Nachrichten > Mittelhessen, Top-Meldungen >

Krebstherapie am UKGM geschafft - Junge darf neue Schiffsglocke läuten

Krebstherapie geschafft - Junge läutet in Marburg Klinik-Glocke

Großer Moment voller Hoffnung für den 7-jährigen Andrii. Er durfte die neue Schiffsglocke im Foyer des MIT, dem Partikelzentrum der Marburger Uniklinik läuten. Nach Operation und Chemotherapie in der Ukraine hat er auch die Bestrahlung an der Uniklinik Marburg hinter sich gebracht. 

Andrii darf nun in sein normales Kinderleben zurückkehren und durfte beim Abschied die neue, große Schiffsglocke im Foyer der Marburger MIT-Klinik läuten. Ärzte, Eltern und Krankenschwestern klatschten dem tapferen Kind Beifall. Mit seinem Läuten hat Andrii die Glocke eingeweiht. Sie soll nun immer erklingen, wenn ein Patient oder eine Patientin die Behandlung erfolgreich durchstanden hat. Denn dann freut sich das ganze Team mit, das oft lange mitgelitten und mitgehofft hat.

Andriis Mama: Er soll jetzt spielen wie alle anderen 7-Jährigen

Andriis Mama Marina sagt im FFH-Gespräch: "Wir sind unendlich dankbar, dass wir diese Chance bekommen haben. Aber wir hoffen, dass wir nie wieder kommen müssen und Andrii nun wie alle anderen Kinder spielen und zur Schule gehen kann."

Mama Marina war an Andriis Seite während seiner Krebs-Erkrankung

"Wir sind sehr dankbar für die Chance, die wir bekommen haben. Ich wünsche mir, dass Andrii jetzt wie alle Kinder spielen und zur Schule gehen kann."

© HIT RADIO FFH

Behandlung begann in der Ukraine und wird hier fortgesetzt

Erst zaghaft und dann immer kräftiger: Das Glockenläuten scheint tatsächlich Andrii ein bisschen Spaß zu machen und Kraft zu geben. Kein Wunder, zeigt es doch, was der Junge in seinem Leben schon alles geschafft hat. Der 7-Jährige hatte als Kind einen Tumor des Zentralnervensystems (Medulloblastom) und wurde zunächst in der Ukraine behandelt. Dort stand er seit November 2022 Operation und Chemotherapie durch. Dann flüchtete seine Mutter mit ihm aus dem Kriegsgebiet und sie fanden gemeinsam Aufnahme im Raum Gießen. Hier wurde Andrii am MIT-Institut der Uniklinik Marburg aufgenommen und erhielt im dortigen Partikel-Zentrum eine weitere Bestrahlungen des Hirntumors. 

Sebastian Adeberg, Direktor der Strahlentherapie an der Uniklinik Marburg

"Es ist für uns alle immer ein bewegender Moment, wenn ein Patient erfolgreich seine Behandlung beendet. Gerade Kinder beweisen oft so viel Mut."

© HIT RADIO FFH

Neuer Chef bringt Schiffsglocke mit

Ausgedacht hat sich die Sache mit der Schiffsglocke der neue MIT-Chef, der profilierte Strahlenmediziner Professor Sebastian Adeberg. Er ist im Frühjahr aus Heidelberg nach Marburg gewechselt und leitet nun hier das Partikeltherapiezentrum, das Marburger Ionenstrahltherapiezentrum (MIT) auf den Lahnbergen. Der 39-jährige Strahlenmediziner will die besondere Partikel-Therapie an den Unikliniken voranbringen und sagt im FFH-Gespräch: "Das ist für uns auch ein besonderer Moment. Wir sind dann alle sehr berührt, wenn ein Patient den Krebs besiegt hat. Und die Glocke soll ein Symbol des Mutes sein."  In Amerika gäbe es in den meisten Kliniken Rituale zum Ende von Therapien, erzählt Adeberg, das habe ihm gefallen.

Das Besondere an der Partikeltherapie

Bei der sogenannten Partikel-Therapie findet die Bestrahlung auf Basis von Protonen und Kohlenstoffionen statt. Das viele millionenteure Bestrahlungsgerät gibt es nur zweimal in der Bundesrepublik. Es kann sogenannte tiefsitzende Hirntumore bestrahlen, die bislang als kaum behandelbar gelten.  Der Protonenstrahl hat kaum Streuwirkung und gilt deswegen als schonende Behandlungsmethode. Gerade für Kinder erhoffen sich die Ärzte viel von dieser Behandlung, um langfristige Nebenwirkung auf Wachstum und Entwicklung zu verhindern.

Mama Marina war an Andriis Seite während seiner Krebs-Erkrankung

"Wir sind sehr dankbar für die Chance, die wir bekommen haben. Ich wünsche mir, dass Andrii jetzt wie alle Kinder spielen und zur Schule gehen kann."

© HIT RADIO FFH
Anne Schmidt

Leiterin Studio Mittelhessen
Anne Schmidt

Auch interessant
Auch interessant

Die Kasseler Verkehrsgesellschaft hat in Kassel zwölf E-Busse in den Betrieb…

Hier wird im Rahmen des Blitzermarathons am Freitag, dem 19. April in…

Gießen ist um ein Festival reicher: Am 25. Mai startet um 17 Uhr die erste…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop