Nachrichten > Mittelhessen >

Wolfsrudel bei Greifenstein heimisch - Wölfin mehrfach nachgewiesen

Wölfin mehrfach nachgewiesen - Neues Wolfsterritorium bei Greifenstein

© dpa

Eine Wölfin aus Rheinland-Pfalz ist nun in Hessen im Lahn-Dill-Kreis ansässig. Das bestätigt das HLNUG. 

Eine Wölfin aus Rheinland-Pfalz ist mit ihrem Rudel in Mittelhessen sesshaft geworden. 

Das neue Territorium des Rudels liegt im Lahn-Dill-Kreis und in Teilen im Landkreis Limburg-Weilburg, teilte das Hessische Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) mit.


Eine Übersichtskarte mit den hessischen Wolfsterritorien finden Sie hier.

Die wichtigsten Fragen zum Wolfsmonitoring beantwortet das HLNUG hier


Die Wölfin halte sich seit mindestens einem halben Jahr in dem Gebiet auf. "Insgesamt wurde die Wölfin viermal in dem Gebiet nachgewiesen: dreimal über genetische Abstriche an Nutztierschäden und einmal an einem Wildtierriss", so das HLNUG.

Bruder der Wölfin lebt im Raum Butzbach

Die Wölfin mit der sperrigen Bezeichnung "GW2479f" stamme aus dem Leuscheider Rudel, das grenzübergreifend in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz unterwegs sei. Das Monitoring für dieses Rudel liege bei Rheinland-Pfalz. Der Bruder der Wölfin lebt im Bereich Butzbach. Die Nachweise erfolgten zweimal in Greifenstein, sowie jeweils einmal in Löhnberg und Leun. 

Keine Gefahr für Menschen oder Hunde

Annika Ploenes von dem Wolfzentrum Hessen stuft die Gefahr für Menschen und Hunde als niedrig ein. Wölfe seien scheue Tiere und meiden deswegen Menschen. Da Hunde in der Regel immer in der Nähe eines Menschen sind, sind diese auch vor möglichen Begegnungen mit Wölfen geschützt. 

Bei der seltenen Begegnung mit einem Wolf, rät Ploenes dazu, sich laut bemerkbar zu machen um den Wolf zu vertreiben. 

© HIT RADIO FFH

Weidentiere sollen Sachgerecht geschützt werden

Damit den Weidentieren wie zum Beispeil Schafen nichts passiert sind alle Weidetierhalter dazu aufgerufen, ihre Tiere sachgerecht zu schützen. Mehr Infos gibt es hier.

Das sagt das hessische Landesamt für Naturschutz zur sachgerechten Weidentierhaltung.

© HIT RADIO FFH

Es gibt immer wieder Diskussionen um den Abschuß von Wölfen - zum Beispiel in Waldkappel in Nordhessen, wo ein Wolf mehrere Schafe gerissen haben soll. Über Sorgen von Schafhaltern nach Wolfsrissen bei Hilders in der Rhön berichtete auch FFH.

 

Tote Schafe in Waldkappel Waren hier mehrere Wölfe am Werk?

Bei Waldkappel im Werra-Meißner-Kreis sollen ein oder mehrere Wölfe eine ganze…

Anne Schmidt

Leiterin Studio Mittelhessen
Anne Schmidt

Auch interessant
Auch interessant

Eine 44-Jährige Frau ist in ihrer Wohnung in der Ellerbachstraße in Bad…

Auf der B 41 in der Nähe des rheinland-pfälzischen Rüdesheim geht ein Auto in…

Hinterbliebene der Ahrtal-Flut-Opfer wollen nicht hinnehmen, dass die…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop