Nachrichten > Mittelhessen, Top-Meldungen >

Feldhamster vor dem Aussterben retten: Zuchtstation in Langgöns

Zuchtstation in Langgöns - Feldhamster vor dem Aussterben retten

Es gibt immer weniger Feldhamster in Hessen: Zum Schutz der vom Aussterben bedrohten Tierart setzt das Land jetzt große Hoffnung auf eine Zuchtstation in Mittelhessen. In der neuen Zuchtstation in Langgöns (Kreis Gießen) sollen mindestens 100 Tieren einen Platz finden.

Das könnten genug sein, um den Bestand in Hessen zu schützen und Wiederansiedlungen im gesamten Bundesland zu sichern, heißt es vom Hessischen Umweltministerium. Der erste Feldhamster - der kleine Ingmar - hat heute Nachmittag die neue Erhaltungszuchtstation auf dem Hof Niederfeld bezogen. Umweltminister Ingmar Jung hat den kleinen Nager höchstpersönlich in sein neues Zuhause und an Feldhamster-Dame Jette übergeben.

Jette und Ingmar beziehen das neue Liebesnest

Die zwei Hamster Jette und Ingmar wurden in eine Paarungsbox gesetzt, dort können sie sich nun beschnuppern. Wenn sie sich gut verstehen, will die AG Feldhamsterschutz die Tiere verpaaren. Die Hamster in der neuen Zuchtstation sollen möglichst viel Nachwuchs bekommen, damit nach und nach Tiere ausgewildert werden können. 

Nur noch 10 Feldhamster-Populationen in Hessen

Eine Hamsterdame bekommt in der Zucht pro Wurf etwa 8 bis 9 Jungtiere, erklärt Tierärztin Julia Heinze. Sie begleitet das Projekt im Rahmen der AG Feldhamsterschutz. Durch die gezielte Zucht könne außerdem die in freier Wildbahn zunehmend häufiger werdende Inzucht verhindert werden. Die nachtaktiven Tiere haben in der Natur einen immer begrenzteren Lebensraum, denn die verschiedenen Populationen werden immer häufiger durch Straßen quer durch die Äcker von einander getrennt.

Feldhamster Ingmar und Feldhamster-Dame Jette werden sich in der Zuchtstation gleich näher kennenlernen.
© HIT RADIO FFH

Feldhamster Ingmar und Feldhamster-Dame Jette werden sich in der Zuchtstation gleich näher kennenlernen.

Der Umweltminister übergibt Hamster Ingmar

Umweltminister Ingmar Jung übergibt Hamstermännchen Ingmar ins Liebesnest zu Hamsterdame Jette.

© HIT RADIO FFH

Tierschutz in Langgöns

Auf dem Hof Niederfeld wird Naturschutz groß geschrieben. Familie Müller aus Langgöns trägt seit Jahrzehnten mit etlichen Naturschutzmaßnahmen zum Erhalt der Tier- und Pflanzenwelt bei. Auch andere Hamster-Projekte hat der Hof bereits begleitet. Für die neue Zuchtstation zuständig ist außerdem die Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz (HGON e.V.).

Wie läuft nach der Verpaarung die Auswilderung?

Das erklärt Dr. Tobias Reiners, der Vorsitzende der HGON unserer Reporterin.

© HIT RADIO FFH

Früher galten Feldhamster als Plage

Feldhamster leben am liebsten in Kornfeldern, wo die Tiere unterirdische Gänge und Vorratskammern in bis zu zwei Metern Tiefe anlegen. Die rund 500 Gramm schweren Tiere galten in den 60ern und 70er Jahren als Plage, mittlerweile sind sie aber vom Aussterben bedroht, heißt es vom BUND. Der Grund: Die modernen Landwirtschaftsmaschinen lassen kaum Erntereste übrig. 

Darum stirbt der Feldhamster weiter aus

Und auch Straßen, die die Felder stückeln, und Wohnungsbau auf ursprünglichen Ackerflächen seien laut BUND zusätzliche Faktoren, warum der Feldhamster bei uns in Deutschland kaum noch überleben kann. 

Weitere Hamster-Schutz-Projekte in Mittelhessen

Bei uns in Hessen setzen sich Umweltschützer vom BUND schon seit mehr als 20 Jahren für den Feldhamster ein. So gibt es in der Wetterau das Projekt "Hamsterhelfer". In Zusammenarbeit mit örtlichen Landwirten werden hier kleinflächig unterschiedliche Feldfrüchte angebaut, die zu allen Jahreszeiten Schutz und Nahrung für den Feldhamster bieten.

Dominique Bundt

Redakteurin
Dominique Bundt

Auch interessant
Auch interessant

XXL-Drogen-Fund im Kreis Gießen: Dort hat der Zoll eine halbe Tonne Kokain in…

Der Schreck sitzt tief bei einer Familie aus Linden im Kreis Gießen: Dort sackte…

Sie sind klein, haarig und können Allergien auslösen: Die Raupen der…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop