Nachrichten > Mittelhessen >

Rekordbeteiligung bei Ausbildungsmesse "Ansage Zukunft" in Marburg

Rekordbeteiligung in Marburg - Über 100 Unternehmen auf Ausbildungsmesse

Die Veranstalter der Ausbildungsmesse "Ansage Zukunft" präsentieren den diesjährigen Flyer der Messe. Darauf das diesjährige Highlight: der M+E-InfoTruck.
© FFH

Die Veranstalter der Ausbildungsmesse "Ansage Zukunft" präsentieren den diesjährigen Flyer der Messe. Darauf das diesjährige Highlight: der M+E-InfoTruck.

Informieren, entdecken und ausprobieren.  Auf der Ausbildungsmesse "Ansage Zukunft" können sich Marburger Schüler vom 23. bis 25. Mai über verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten informieren. Besonders erfreulich: Dieses Jahr sind so viele Unternehmen wie noch nie dabei und präsentieren ihre Angebote!

Dieses Jahr stellen sich über 100 Unternehmen auf der Messe im Cineplex Marburg vor. Organisiert wird die Messe unter anderem von der Agentur für Arbeit. 

Interaktive Angebote für Schüler

Schüler haben die Möglichkeit, direkt mit Branchenprofis zu sprechen und Praktika zu ergattern, sagen uns die Veranstalter. Dies soll den jungen Erwachsenen helfen, herauszufinden, welche Berufslaufbahnen für sie geeignet sind. Um das ganze interaktiver zu gestaltet, gibt es einen Orientierungstest und ein Gewinnspiel: Wer am Ende des Tages mindestens drei Stempel von verschiedenen Ausbildungsständen hat, kann Kinokarten gewinnen. 

Orientierungstest am Eingang

Pressesprecherin Esther Grimm erklärt, wie sich die Schüler direkt am Eingang einen Eindruck davon holen können, welche Stände für sie interessant sind.

© HIT RADIO FFH

Vielfältige Berufsmöglichkeiten

Unter anderem Bundeswehr, Zahnärzte, Polizei, Kitas und Hotels haben ihre Stände in den verschiedenen Kinosälen aufgebaut. Mehr als 100 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen präsentieren sich an den drei Messetagen. Besucher können sich über Berufe in kleinen Betrieben, bei Hidden Champions und großen Unternehmen informieren. Als besonderes Highlight für die Schüler bietet die Messe dieses Jahr einen Info-Truck der Metall- und Elektroindustrie, der an den ersten beiden Tagen vor dem Erwin-Piscator-Haus steht. Hier werden besonders beliebte und innovative Berufe aus der Metall- und Elektrobranche präsentiert.

Unterstützung für Benachteiligte und Geflüchtete

Doch nicht nur Schüler bekommen die Möglichkeit mit Arbeitgebern ins Gespräch zu kommen. Erstmals sind auch Bildungsträger wie „Arbeit und Bildung“ und die gemeinnützige Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft „Integral“ des Landkreises Marburg-Biedenkopf und der Stadt Marburg auf der Messe vertreten. Diese bieten Beratungen für Besucher an, die auf dem offenen Stellenmarkt weniger Chancen auf einen Ausbildungsplatz haben. Ein besonderes Augenmerk liegt auch auf Ausbildungsangeboten für geflüchtete Menschen. Doch auch Studierende, die nicht zufrieden mit ihrem Studium sind oder Menschen die an einem Berufswechsel interessiert sind, sind herzlich willkommen.

Ausbildungsplätze für alle

Samstag ist tag der offenen Tür. Besonders auch geflüchtete Menschen sollen die Chance bekommen, mit Arbeitgebern ins Gespräch zu kommen, erzählt Organisator Peter Steitz.

© HIT RADIO FFH

Starke Bedeutung der dualen Ausbildung

Die Veranstalter betonen die Bedeutung der dualen Ausbildung in Deutschland. Meinhard Moog von der Kreishandwerkerschaft ist überzeugt, dass beruflich für jeden etwas dabei ist, unabhängig vom Schulabschluss. Etwa 1.200 Schüler besuchten die Messe im vergangenen Jahr. Das Feedback war positiv sowohl von Schülern als auch von Ausstellern.

Öffnungszeiten 

Die Messe ist am 23. und 24. Mai von 8 bis 13 Uhr für Schulklassen geöffnet und am 25. Mai von 9 bis 13 Uhr für alle Besucher zugänglich. Eine Übersicht über alle teilnehmenden Unternehmen finden Sie hier.

Sara Disch

Redaktion
Sara Disch

Auch interessant
Auch interessant

Ein Jahr lang auf das Auto verzichten und dafür eine Prämie in Höhe von 1250…

Eine Woche Praktikum, jeden Tag ein anderer Betrieb: Dieses Angebot machen mehr…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop