Nachrichten > Nordhessen, Top-Meldungen >

Foodwatch: Jede dritte Kontrolle fällt aus

Datenrecherche von Foodwatch - Jede 3. Lebensmittelkontrolle fällt aus

© dpa

Symbolbild

Schockierende Zahlen nach dem Hygiene-Skandal bei der Wurstfirma "Wilke" in Nordhessen: Knapp jede dritte vorgeschriebene Lebensmittelkontrolle in Deutschland fällt aus – wegen Personalmangels. Ähnlich sind die Zahlen auch für Hessen. Das haben Recherchen der Verbraucherorganisation "Foodwatch" ergeben. 

2018: Viertelmillion Kontrollen fanden bundesweit nicht statt

Restaurant, Kantine oder Wursthersteller – sie alle müssen regelmäßig auf Sauberkeit kontrolliert werden. In der Realität sieht es oft anders aus. Das zeigt die Umfrage von Foodwatch unter 400 Behörden in Deutschland. Demnach fanden im vergangenen Jahr knapp 250.000 Kontrollen nicht statt. Die Behörden verstoßen damit massiv gegen die Vorgaben, die den Schutz der Verbraucherinnen und Verbraucher sicherstellen sollen, so Foodwatch-Chef Martin Rücker in der "Welt".


Hier geht es zum Bericht von "foodwatch".


Foodwatch nannte als besonders auffällige Negativbeispiele in Hessen den Odenwaldkreis, wo nur 29 Prozent der Kontrollen stattgefunden hätten, den Kreis Bergstraße (48 Prozent), den Main-Taunus-Kreis (49 Prozent) sowie die Stadt Darmstadt, die keine präzisen Angaben machte - die Organisation errechnete aus vorhandenen Daten eine Quote von weit unter 50 Prozent. Auch andere Kommunen hätten Auskünfte verweigert, was rechtswidrig sei, kritisierte Foodwatch.

Niedrige Quote auch im Kreis Waldeck-Frankenberg

Auf nur die Hälfte der Kontrollen kommt der Landkreis Waldeck-Frankenberg, wo sich die Firma Wilke befindet, in deren Produkten gefährliche Listerien entdeckt worden waren. Hier hätten von den 2294 vorgeschriebenen Kontrollen 1145 stattgefunden. "Der Kreis Waldeck-Frankenberg ist trotz Wilke kein Ausnahmefall in Hessen", so foodwatch-Geschäftsführer am FFH-Mikro. "Das hat in der Fachaufsicht im Ministerium offenbar niemanden interessiert."

Zu wenige Kontrollen bei Wilke

Auch bei Wilke in Twistetal gab es konkret zu wenige Kontrollen. Schuld daran war laut dem Landkreis Waldeck-Frankenberg ein Eingabe-Fehler im Computer-System. Drei Todesfälle werden mit der keimbelasteten Wurst aus Nordhessen in Verbindung gebracht. 

foodwatch-Geschäftsführer Martin Rücker über die Probleme in Hessen

Auch interessant
Auch interessant

Ein Brötchen mit Krabben kostet mancherorts 15 Euro. Andere Betriebe bieten…

Das könnte vielen Menschen in Rhein-Main und Südhessen das Frühstück vermiesen.…

Die Sparsamkeit der Verbraucher hat im vergangenen Jahr erneut auf die Geschäfte…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop