Nachrichten > Nordhessen, Rhein-Main >

Frankfurter Polizei fasst flüchtigen Psychiatrie-Patienten aus Haina

Aus Psychiatrie getürmt - Flucht endet in Frankfurt

© dpa

 (Symbolbild)

Die Polizei Frankfurt hat einen flüchtigen Patienten aus einer Klinik für forensische Psychiatrie in der Gemeinde Haina (Kloster) im Landkreis Waldeck-Frankenberg geschnappt.

Er war nach einem genehmigten Ausgang am Nachmittag nicht in die Unterbringungseinrichtung zurückgekehrt, teilte die Polizei am Abend mit. "Aufgrund einer Erkrankung können aggressive Handlungen nicht ausgeschlossen werden", hieß es.

Zeugen sollten sich dem Mann nicht nähern

Er sei mit richterlichem Beschluss in Haina untergebracht. Dort befindet sich eine Klinik, in der psychisch kranke Rechtsbrecher untergebracht werden. Die Polizei bat darum, sich dem 31-Jährigen im Falle des Antreffens nicht zu nähern.

Amtshilfe in Frankfurt

Am späten Abend dann die Entwarnung. Der Flüchtige konnte in Frankfurt festgenommen werden.

nach oben