Nachrichten > Nordhessen, Osthessen, Top-Meldungen >

Spenden für Ukraine: Bereitschaft ist noch da, aber nicht mehr so groß

Spenden aus Hessen für Ukraine - Bereitschaft ist noch da, aber kleiner

© privat

Trotz Inflation - für das Team von "Eschwege hilft!" gibt es nach wie vor viel zu tun.

Trotz Inflation und Energie-Krise - auch knapp neun Monate nach Kriegsbeginn in der Ukraine spenden viele Hessen für die Menschen dort, allerdings auf einem deutlich niedrigeren Niveau als zu Beginn. Das hat eine FFH-Stichprobe bei mehreren Hilfsorganisationen ergeben.

"Was am Anfang des Krieges passiert ist, war ja überwältigend, aber die Spendenbereitschaft ist nach wie vor gut", sagt Karl Montag von "Eschwege hilft!" im FFH-Interview. Das liege auch daran, dass nicht unbedingt Geld, sondern Sachspenden wie alte Kleidung oder Decken gefragt sind. Und man helfe mittlerweile auch viel vor Ort in Eschwege - nicht nur ukrainischen Flüchtlingen, sondern auch Deutschen. "Es kommen bei unseren Öffnungszeiten zwischen 60 und 80 Personen - auch alleinerziehende Mütter aus Deutschland oder ältere Menschen."

Konkrete Winter-Hilfe gefragt

Die Hilfsbereitschaft sei ungebrochen, heißt es auch bei der Organisation GAiN in Gießen. Die aktuelle Hilfe von GAiN stehe unter dem Namen „Winter Response“. Das bedeute konkrete Hilfen gegen die Kälte – also Decken, warme Kleidung und auch Zelte. Diese werden hauptsächlich nach Riwne (eine Großstadt im Nordwesten der Ukraine) geliefert und von dort weiter verteilt. Für potenzielle Spender empfiehlt Tabitha Funck von GaiN die Packliste der Hilfsorganisation GAiN im Internet.

Inflation macht sich bei Spenden bemerkbar

Die Inflation, die teuren Energiepreise - man merke, dass die Menschen selbst sparen müssten, sagt Stefan Faulstich, Initiator von People for People Fulda, am FFH-Mikro. "Wir möchten deshalb auch nicht zu Spenden aufrufen", so Faulstich. Das sei aber auch nicht unbedingt nötig, weil es auch noch viele ältere Spenden gibt und auch noch Geldmittel vorhanden seien. Wer spenden möchte, könne das aber gerne tun und sich direkt an den Verein wenden. "Momentan brauchen wir vor allem dicke Winterkleidung, Schlafsäcke, Wärmelampen - eben alles, was man braucht, um den Winter zu überstehen", so Faulstich im Interview mit HIT RADIO FFH. 

Faulstich: "Der Krieg in der Ukraine ist sowas wie Alltag geworden."

Stefan Faulstich vom Verein "People for People Fulda" sagt, dass die Spendenbereitschaft spürbar zurückgegangen sei.

© HIT RADIO FFH

Rekord bei Spenden für Ukraine

Insgesamt war das Spendenaufkommen für die Ukraine in diesem Jahr übrigens bislang unübertroffen. Für die vom russischen Angriffskrieg betroffenen Menschen in der Ukraine sind aus Deutschland einer Auswertung zufolge so viele Spenden geflossen wie nie zuvor für Nothilfe. 862 Millionen Euro wurden laut den Erhebungen des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI) bis Mitte Oktober für die Betroffenen gespendet, wie aus einer neuen Veröffentlichung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) hervorgeht.

Viele Spenden auch fürs Ahrtal

Beziehe man die Inflation ein, werde die Summe aber etwas von den Spenden nach dem Tsunami in Südostasien im Dezember 2004 übertroffen (670 Millionen Euro). Auf Platz drei kommen in der neuen Auswertung die Katastrophenspenden nach dem Hochwasser im Ahrtal im Sommer 2021 - hier wird das Spendenvolumen mit 655 Millionen Euro angegeben.

Marcel Ruge

Leiter Studio Nordhessen
Marcel Ruge

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop