Nachrichten > Nordhessen >

Werfer auf Brücke in Göttingen: Gegenstand schlägt in Autoscheibe ein

Wurf von Brücke in Göttingen - Frontscheibe durch Gegenstand zertrümmert

Die zertrümmerte Windschutzscheibe
© Polizei Göttingen

Der unbekannte Gegenstand konnte die Windschutzscheibe zwar nicht durchdringen, hat aber deutliche Spuren hinterlassen.

Eine wirklich lebensgefährliche Aktion für Autofahrer - und die gab es in Göttingen zuletzt mehrfach: Dort haben Unbekannte wiederholt von einer Brücke einen bislang unbekannten Gegenstand auf die Bundesstraße geworfen.

Am Dienstagabend ist es wieder passiert, wie die Polizei nun mitteilt: Von der Brücke Europaallee im Göttinger Stadtteil Holtenser-Berg haben Unbekannte einen bislang unbekannten größeren Gegenstand auf die darunter verlaufende B 27 geworfen. Ein Autofahrer aus dem Landkreis Göttingen konnte dem gefährlichen Hindernis offenbar nicht mehr rechtzeitig ausweichen, der Gegenstand kracht frontal in seine Windschutzscheibe. 

Fahrer bleibt unverletzt

Großes Glück für den 37-Jährigen hinterm Steuer: Er blieb unverletzt und behielt geistesgegenwärtig die Kontrolle über seinen Wagen, den er sogar bis zur nächsten Ausfahrt lenkte. Die Windschutzscheibe ist durch den Aufprall vor allem auf der Seite des Fahrers stark eingerissen, wie auch ein Foto der Polizei zeigt. Die Scheibe konnte den unbekannten Gegenstand aber glücklicherweise abfangen und den Fahrer vor Verletzungen bewahren. 

Möglicher Zusammenhang zu weiterer Tat in Göttingen

Erst am Montagabend vergangener Woche (28.11.) kam es zu einem vergleichbaren Angriff von der Brücke Helvesanger über der Otto-Brenner-Straße. Da wurde eine grüne Plastikkiste von der Brücke auf die Straße geworfen. Ein 39 Jahre alter Autofahrer aus Göttingen überrollte die Kiste, blieb aber ebenfalls glücklicherweise unverletzt. Die Ermittler vermuten einen Zusammenhang zur Tat in dieser Woche. 

Zeugenhinweise gesucht

Die Täter konnten flüchten, eine Fahndung blieb erfolglos, so die Polizei. Die ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bittet dringend um Zeugenhinweise. Wer zur Tatzeit verdächtige Personen im Bereich Holtenser Berg / Europaallee beobachtet hat oder sonstige sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter Telefon 0551/491-2115 zu melden.

Dominique Bundt

Redakteurin
Dominique Bundt

Auch interessant
Auch interessant

Die Serie von Angriffen auf Politikern setzt sich fort - dieses Mal trifft es…

Die Umleitungen auf der ICE-Strecke zwischen Kassel und Göttingen haben ein…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop