Nachrichten > Nordhessen >

Einbruchsserie in Hessisch Lichtenau: fünf Verdächtige ermittelt

Einbruchsserie in HeLI - Polizei ermittelt fünf Verdächtige

Eine Einbruchsserie in Hessisch Lichtenau konnte die Polizei nun nahezu vollständig aufklären.
© HIT RADIO FFH/Bresser

Eine Einbruchsserie in Hessisch Lichtenau konnte die Polizei nun nahezu vollständig aufklären (Symbolbild). 

Nach einer Einbruchsserie in Hessisch Lichtenau (Werra-Meißner-Kreis) hat die Polizei fünf Verdächtige ermittelt. Ein 26-Jähriger sitzt jetzt in U-Haft. 

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilen, hatten umfangreiche Ermittlungen, die Auswertung verschiedener Spuren und auch Hinweise aus der Bevölkerung auf die Spur der fünf Tatverdöächtigen geführt. Sie sind zwischen 13 und 26 Jahren alt und stammen alle aus dem Werra-Meißner-Kreis. 

23 Einbrüche in Hessisch Lichtenau

Nach derzeitigem Ermittlungsstand sollen die fünf Verdächtigen in unterschiedlichen Konstellationen für insgesamt 23 Einbrüche in Hessisch Lichtenau verantwortlich sein - unter anderem bei der Grund- und der weiterführenden Schule, bei Friseuren, diversen Gaststätten und in den Geschäftsräumen der Sozialeinrichtung Arche. Der Schaden liegt nach Angaben der Ermittler bei rund 10.000 Euro. 

26-Jährige ist Hauptverdächtiger

Im Rahmen der Ermittlungen kristallisierte sich dann nach und nach ein 26-Jähriger als Hauptverdächtiger heraus, der offenbar mit wechselnder Unterstützung der anderen vier Tatverdächtigen mutmaßlich an allen Taten mitbeteiligt war. Auf Antrag der zuständigen Staatsanwaltschaft in Kassel ist daraufhin gegen den 26-Jährigen ein Haftbefehl erlassen worden. Mittlerweile sitzt er in der JVA Kassel in U-Haft. 

Ermittlungen dauern an

Die weiteren Tatverdächtigen im Alter von 13 bis 16 Jahren befinden sich derzeit auf freiem Fuß; zwei von ihnen waren zur Tatzeit 13 Jahre alt und damit strafunmündig. Die beiden strafmündigen Tatverdächtigen im Alter von 14 und 16 Jahren müssen sich hingegen nun wegen Einbruchsdiebstahls in mehreren Fällen strafrechtlich verantworten. Die Ermittlungen in dem Komplex dauern nach wie vor an.

Madleen Khazim

Redakteurin
Madleen Khazim

Auch interessant
Auch interessant

Ein Autofahrer hat in Bad Hersfeld dafür gesorgt, dass zwei Einbrecher dingfest…

Am frühen Morgen sind Unbekannte in ein Juweliergeschäft in Wiesbaden…

Nach einem Einbruch in ein Wohnhaus in der Biebergemünder Schulstraße sucht die…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop