Nachrichten > Nordhessen >

"Alles ist möglich": Verschiebung der documenta nicht ausgeschlossen

Wird documenta verschoben? - Sprecherin: "Alles ist möglich"

Die documenta in Kassel findet alle fünf Jahre statt. Das galt bislang als gesetzt. Jetzt könnte alles anders kommen.
© dpa

Die documenta in Kassel findet alle fünf Jahre statt. Das galt bislang als gesetzt. Jetzt könnte alles anders kommen.

Nach dem Rücktritt der Findungskommission ist eine Verschiebung der nächsten documenta aus Sicht der Leitung nicht ausgeschlossen. "Alles ist möglich, wir sind komplett auf Neustart eingestellt", hat eine Sprecherin der documenta zu HIT RADIO FFH gesagt.

Die 16. Ausgabe der Kunstausstellung ist für 2027 in Kassel geplant. Traditionell findet die documenta alle fünf Jahre statt. "Die Frage nach dem Zeitpunkt steht in der aktuellen Situation nicht an erster Stelle", sagte der Geschäftsführer der documenta, Andreas Hoffmann, am Freitag der Deutsche Presse-Agentur.

"Betriebssystem" soll neu gestartet werden

"Es geht darum, die documenta in eine gute Zukunft zu führen", sagte Hoffmann. Erster Schritt sei, das "Betriebssystem" der documenta neu zu starten. Derzeit werde die Organisationsstruktur unter die Lupe genommen. Mit Hilfe externer Experten schaue man sich Verantwortlichkeiten, Strukturen und Prozesse an. Erst, wenn dieser Prozess der Neuaufstellung abgeschlossen ist, könne man den nächsten Schritt angehen: den Findungsprozess neu zu beginnen.

Antisemitismus-Debatte belastet documenta

Derzeit belasteten zwei Entwicklungen die documenta: Durch die antisemitischen Vorfälle bei der documenta fifteen sei Vertrauen verloren gegangen. Dazu kämen die aufgeheizten Debatten unter dem Eindruck der Terroranschläge in Israel. Dadurch sei der Arbeitsprozess der Findungskommission immer mehr unter Druck geraten. Bereits die documenta fifteen im vergangenen Jahr war von einem Antisemitismus-Eklat überschattet worden. Die Schau gilt neben der Biennale in Venedig als wichtigste Ausstellung für Gegenwartskunst.

Stadt und Land unterstützen aktuellen Kurs

Die Gesellschafter unterstützen den Reformprozess: "Stadt Kassel und Land Hessen als Gesellschafter unterstützen die documenta und Museum Fridericianum gGmbH und ihren Geschäftsführer Andreas Hoffmann voll und ganz in ihrer klaren Haltung", teilte das hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst mit. "Sie stehen hinter den Anstrengungen, das durch die antisemitischen Vorfälle auf der documenta 15 verloren gegangene Vertrauen wieder aufzubauen und die documenta gut in die Zukunft zu führen."

Marcel Ruge

Leiter Studio Nordhessen
Marcel Ruge

Auch interessant
Auch interessant

Am 24. Februar vor zwei Jahren hat Russland den Angriffskrieg gegen die Ukraine…

Direkt vor dem Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe ist es am Freitagmorgen zu einem…

Ein Auffahrunfall auf der A7 bei Kassel-Nord hat am Donnerstagvormittag für Stau…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop