Nachrichten > Nordhessen >

Witzenhäuser Agrar-Konferenz: Start-ups stehen im Mittelpunkt

Witzenhäuser Konferenz - Agrar-Start-ups stehen im Mittelpunkt

© privat

Mit Dreadlocks auf dem Acker. Viele konventionelle Landwirte hätten bei Zusammentreffen erst einmal Bedenken, sagt Janos Wack. "Man brauch immer so ein paar Minuten, um zu zeigen, man hat Fachkenntnis, man hat Überzeugungsargumente", sagt der Unternehmer.

Eine Karriere als Landwirt. Für viele ist das heute nicht gerade die erste Wahl. Dabei ist das längst mehr als Kartoffelanbau und Schweinezucht. Um Start-ups in der Landwirtschaft geht es diese Woche bei der 30. Witzenhäuser Konferenz, einer Plattform, die Uni-Studenten und Experten aus der Praxis zusammenbringt.

Einer der Praktiker ist Janos Wack. "Ich war erst in der praktischen Landwirtschaft und das hat mich sehr angefixt, weil ich gemerkt habe, sinnstiftende Tätigkeit, unglaublich wichtig, relevant für alle, auch wenn die Anerkennung leider häufig fehlt. Und dann habe ich entschieden, ich will nicht auf einem Betrieb tätig sein, sondern ich will Multiplikator sein", sagt der 31-Jährige im FFH-Interview.

Mit Start-up bundesweit aktiv

Deshalb hat Wack vor drei Jahren zusammen mit anderen das Unternehmen Triebwerk gegründet, eine Beratungsfirma für neue Methoden in der Landwirtschaft. Die Hauptidee: Agroforst. Bäume und Sträucher wachsen neben dem Gemüse und bringen so trotz Klimawandel gute Erträge. Mittlerweile hat das Unternehmen neun Mitarbeiter und ist bundesweit aktiv, hat teils auch Projekte im Ausland.

Wack: "Landwirtschaft hat mich angefixt"

Agrar-Unternehmer Janos Wack über seine Karriere in der Landwirtschaft

© HIT RADIO FFH

Klimawandel erfordert neue Anbaumethoden

 "Wir haben sehr viele Kunden, von denen wir vor ein paar Jahren noch nicht dachten, dass sie unsere Kunden sein werden", sagt Janos Wack. Auch konventionelle Betriebe, die etwa Weizen oder Zuckerrüben anbauen, müssten auf den Klimawandel reagieren. Mit neuen Anbaumethoden könnte das klappen, so Wack.

Konferenz läuft noch bis Freitag

Die Witzenhäuser Konferenz läuft noch bis Freitag (24. November) unter der Überschrift "Zukunft Gründe Ich - Stark starten in der Landwirtschaft" und stellt Gründungen in der Landwirtschaft in den Fokus. Mehr Infos zum Programm gibt es hier.

Mehr zum Thema Agroforst

 

Mit Agroforst-System Exotische Pflanzen wachsen im Werratal

Exotische Kakis und Feigen aus dem nordhessischen Werratal? Das soll gehen,…

Auch interessant
Auch interessant

Das passiert nur einmal bei 500.000 Geburten: In Tann in der Rhön hat Kuh Fine…

Die Bergsträsser Winzer haben die frostigen Temperaturen im vergangenen Monat…

Zwei Wochen nach dem starken Schneefall in Osthessen werden in der…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop