Nachrichten > Nordhessen >

Werra-Meißner-Kreis: Eltern-Talk zur Handynutzung bei Kindern

Angebot vom Werra-Meißner-Kreis - Eltern-Talk zur Handynutzung bei Kindern

© dpa

Wenn Kinder ein Smartphone nutzen möchten, stehen Eltern oft vor vielen Fragen. Diese möchte der Werra-Meißner-Kreis in einem Eltern-Talk beantworten (Symbolbild).

Ist das Smartphone als Weihnachtsgeschenk für das eigene Kind eine gute Idee? Viele Eltern stellen sich sicher gerade diese Frage. Der Werra-Meißner-Kreis bietet an diesem Donnerstag (23.11., 20 Uhr) einen Online-Talk für Eltern an, in dem die drängendsten Fragen beantwortet werden.

Viele Eltern sind unsicher, wann der richtige Zeitpunkt für das erste Smartphone ist und wie man das Handy kindersicher macht. Zwei Experten beantworten diese und weitere Fragen bei einem Eltern-Talk des Werra-Meißner-Kreises. Die Veranstaltung findet online statt.

Von der Ersteinrichtung bis zu angesagten Apps

Referenten sind Dirk Rudolph vom Medienzentrum und Armin Bahl von der Jugendförderung des Landkreises. Die beiden gehen auf die wichtigsten Themen zur Smartphone-Nutzung von Kindern ein: Ab welchem Alter ist ein Handy sinnvoll? Wie richte ich das Smartphone vor dem Erstgebrauch ein? Was ist mit Kindersicherung? Und welche Apps sind derzeit angesagt?

Eltern können auch eigene Fragen mitbringen

Unter anderem erklären die Experten auch, in welchem Maß eine Kontrolle des Handys sinnvoll ist. Außerdem können Eltern eigene Fragen mitbringen, sie an die Experten stellen und gemeinsam mit anderen Eltern diskutieren.

"Handynutzung ist schwer zu kontrollieren"

Wir haben Eltern auf der Straße gefragt: Welche Gedanken machen Sie sich bei der Handy-Nutzung ihrer Kinder.

© HIT RADIO FFH

Wie melde ich mich an?

Der Online-Talk geht von 20 Uhr bis 21 Uhr. Interessierte Eltern können sich noch bis kurz vorher über diesen Link anmelden.

Weiterführende Tipps für Eltern

Auf der Homepage "Medien Kindersicher" finden Eltern zahlreiche Tipps rund um die Medien- und Internetnutzung bei Kindern. Dort wird zum Beispiel über die Risiken von Plattformen wie TikTok aufgeklärt. An der Initiative ist unter anderem die Medienanstalt Hessen beteiligt.

Auch interessant
Auch interessant

Ein 21-jähriger und ein 59-jähriger Autofahrer sind bei einem Überholmanöver bei…

Ein Auffahrunfall zwischen einem Kleintransporter und einem Lkw bei…

Eine Woche lang dem Rattenfänger von Hameln begegnen, Schneewittchen grüßen und…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop