Nachrichten > Nordhessen, Sport >

MT Melsungen zieht gegen Leipzig souverän ins Viertelfinale ein

DHB Pokal - MT Melsungen zieht ins Viertelfinale ein

Die MT Melsungen bejubelt den Viertelfinal-Einzug im DHB Pokal.
© Alibek Kaessler/MT

Die MT Melsungen bejubelt den Viertelfinal-Einzug im DHB Pokal.

Eine Runde weiter! Die MT Melsungen hat das Viertelfinale im DHB-Pokal perfekt gemacht. Die Nordhessen gewannen am Dienstagabend verdient beim SC DHfK Leipzig 27:21 (14:12).

Nur 48 Stunden nach der intensiven Partie gegen Magdeburg stellte sich zunächst die Frage, wie es mit den Kräften bei der MT Melsungen in diesem Achtelfinale bestellt ist. Sagen wir es so: Von Müdigkeit war keine Spur. Im Gegenteil: Die Gäste machten von Beginn an einen äußerst aufgeweckten Eindruck.

Offensive Deckung gegen MT-Spielmacher

Leipzigs Trainer Runar Sigtryggsson hatte sich etwas überlegt. Sein Team deckte in einer offensiven Variante. Marko Mamic versuchte die Wege von MT-Spielmacher Erik Balenciaga einzuengen. Und im Angriff probierten es die Gastgeber direkt mit einem siebten Feldspieler. Allein, es nützte nichts.

MT setzt sich früh ab

Die MT bestimmte die Partie und setzte sich nach einem 4:0-Lauf nach den Treffern von Rogerio Moraes, Ivan Martinovic, David Mandic und Timo Kastening beim Stand von 7:12 mit fünf Toren ab (21.). Es lief für die Melsunger. Sigtryggsson hatte genug und drückte den Auszeit-Buzzer. Und siehe da. In der Folge standen die Leipziger kompakter in der Deckung, die MT hingegen suchte zu schnell den Abschluss, und der SC kam bis zur Pause auf 12:14 heran.

Morawski vernagelt seinen Kasten

Nach dem Wechsel begann die große Show der eingewechselten Torhüter. Auf Leipziger Seite stand nun Kristian Säveras zwischen den Pfosten, bei der MT kam Adam Morawski. Und vor allem der Pole vernagelte regelrecht seinen Kasten. Nach zehn Minuten wies der Melsunger Schlussmann eine Quote von mehr als 80 Prozent auf.

Sieg nie in Gefahr

Ganz abgeklärt spielte die Mannschaft von Trainer Roberto Garcia Parrondo die verbleibenden Minuten runter und ließ nichts mehr anbrennen. Es passte ins Bild, dass die letzte Szene des Spiels Adam Morawski gehörte, der mit seiner zehnten Parade den 27:21-Sieg besiegelte.

Auslosung am Donnerstag

Die Auslosung des Viertelfinals findet am Donnerstag statt. Das Viertelfinale selbst ist am 3. und 4. Februar - das Final Four in Köln Mitte April.

Auch interessant
Auch interessant

Kontinuität auf der Trainerposition bei der MT Melsungen. Nach dem zweiten Platz…

Trotz großem Kampf ist die Sensation am Ende ausgeblieben: Die MT Melsungen…

So richtig hatte Timo Kastening und Co. wohl niemand auf dem Schirm, doch die MT…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop