Nachrichten > Nordhessen, Sport, Mittelhessen >

Saisonfinale für die MT Melsungen und die HSG Wetzlar Handball

Handball Saisonfinale - MT Melsungen will Spielzeit krönen

© Alibek Käsler/MT Melsungen

MT Trainer Roberto Parrondo kann schon zwei Spieltage vor dem Ende auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken.

Die Handball-Bundesliga steuert auf das Saisonfinale zu. Zwei Spieltage gibt es noch in der stärksten Handball-Liga der Welt und für Melsungen ist noch Platz vier drin. Die HSG Wetzlar kann die Saison entspannt ausklingen lassen.

Die MT Melsungen muss am Mittwoch nach Göppingen, ehe am Sonntag der THW Kiel abschließend in die Kasseler Rothenbach-Halle kommt. Die HSG Wetzlar hat am Mittwoch Hannover zu Gast und muss zum SC Magdeburg am Sonntag.

Melsungens Ziele erreicht

In jedem Fall ist die Saison für die MT Melsungen schon ein Erfolg. Denn die Ziele wurden bereits erreicht. Zum einen standen die Jungs von Trainer Parrondo im Pokal-Finale in Köln und sind dadurch für den Europa-Pokal qualifiziert (Sieger Magdeburg spielt nächste Saison Champions League) und zum anderen kann Platz fünf (mit etwas Glück auch Platz vier) erreicht werden.

Zuschauer wieder begeistert

Ein weiteres wichtiges Ziel war es, die Zuschauer in der Rothenbach-Halle wieder zu begeistern und mitzureißen. Auch das ist den Nordhessen gelungen. In der heimischen Halle gab es nur eine Niederlage und zwei Unentschieden. Die restlichen 13 Heimspiele wurden allesamt gewonnen. Am Sonntag soll auch der Rekordmeister Kiel geschlagen werden.

Wetzlar kann Saisonfinale genießen

Die HSG Wetzlar hat nach der turbulenten letzten Saison wieder eine stabilere Spielzeit hinter sich und ist nach dem Auswärtssieg in Melsungen auch rechnerisch gesichert. Die Mittelhessen können die beiden abschließenden Spiele genießen. Zudem haben die Wetzlarer beide Partien gegen Rivale Melsungen gewonnen. Für beide hessischen Teams ist die Saison also auch schon zwei Spieltage vor dem Ende als erfolgreich zu bewerten.

Carstens: "Das letzte Heimspiel ist immer eine emotionale Sache"

Wetzlars Cheftrainer Frank Carstens über das letzte Heimspiel der Saison.

© HIT RADIO FFH
Marius Franke

Redakteur
Marius Franke

Auch interessant
Auch interessant

Die beiden hessischen Handball-Bundesligisten haben ihre Saison mit einem…

In der Handball-Bundesliga fährt die MT Melsungen im vorletzten Spiel einen…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop