Nachrichten > Nordhessen >

Streik bei Wicker-Kliniken: Gewerkschaft Verdi fordert Tarif-Vertrag

Streik bei Wicker-Kliniken - Gewerkschaft Verdi fordert Tarif-Vertrag

© dpa

Symbolbild

Die Gewerkschaft Verdi hat in dieser Woche zum Warnstreik bei den Wicker-Kliniken aufgerufen. Bis Freitag sollen mehrere Kliniken des Konzerns bestreikt werden.

Hintergrund des Protests: Verdi will mit der Wicker-Gruppe in Tarifverhandlungen einsteigen und den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst zur Anwendung bringen. Das Unternehmen lehnt das aber bislang ab. Laut Verdi bedeutete dies derzeit bis zu 30 Prozent weniger Lohn als im Flächentarifvertrag. "Wir antworten daher auf die Verweigerungshaltung mit einem 5-tägigen Warnstreik", heißt es von Verdi.

Verdi spricht von erheblichen Betriebsstörungen

Wegen des Streiks sei mit erheblichen Betriebsstörungen zu rechnen, so die Gewerkschaft. Therapien würden eingeschränkt oder gar nicht angeboten werden. Die Wicker-Kliniken teilen auf FFH-Anfrage mit, dass es nur vereinzelt dazu kommen könnte, dass sich geplante Anwendungen verschieben. Die Versorgung der Patienten sei gesichert. Zu der Wicker-Gruppe mit Sitz in Bad Wildungen zählen laut Unternehmensangaben neun Rehabilitationskliniken, drei Akutkliniken sowie zwei Medizinische Versorgungszentren. Für den Konzern arbeiten rund 3.600 Mitarbeiter.


Verdi hat angekündigt, unter anderem die Wicker-Kliniken in Bad Wildungen, Bad Zwesten, Kassel oder Bad Sooden-Allendorf zu bestreiken. Zudem sind in dieser Woche mehrere Kundgebungen geplant. Auch die zum Konzern gehörende Kurhessen-Therme in Kassel soll bestreikt werden. Man habe an diesem Montag aber regulär geöffnet, heißt es auf der Website der Therme - ähnlich auch bei der Taunus Therme in Bad Homburg.


Wicker: Verdi-Forderung nicht umsetzbar

Die Verdi-Forderungen nach einem Tarif-Vertrag wie im öffentlichen Dienst hält der Konzern für nicht umsetzbar. "Da sich der TVöD an Akutkrankenhäusern orientiert, und Rehakliniken ganz andere Herausforderungen und auch eine andere Finanzierungsgrundlage haben, ist das für uns keine Option", sagt Philipp Matthiass, Mitglied der Geschäftsführung, zu FFH. "Der TVöD bietet nicht die Flexibilität, die wir brauchen, um in Zeiten von Fachkräftemangel sowohl die Arbeit unserer langjährigen Mitarbeitenden zu honorieren als auch neue Mitarbeitende gewinnen zu können."

"Äpfel mit Birnen verglichen"

Zudem sei auch der von Verdi angestellte Vergleich zum Lohn-Niveau problematisch. "In der Regel wird bei diesen Rechnungen, die die Gewerkschaft aufmacht, immer die höchste Gehaltsstufe zu Grund gelegt. Da vergleicht man dann natürlich Äpfel mit Birnen", so Matthiass. Dennoch solle sich auch bei Wicker etwas ändern. Das über viele Jahrzehnte gewachsene System von niedrigem Grundgehalt und zahlreichen Zulagen sei "nicht mehr zeitgemäß und auch an einigen Stellen nicht fair".

Wicker setzt auf Betriebsvereinbarungen an Kliniken

An der Habichtswald-Klinik in Kassel habe man daher bereits im Mai eine Betriebsvereinbarung unterschrieben, die als Vorlage auch für andere Standorte dienen könnte. Die Vereinbarung sieht laut Wicker-Konzern eine Erhöhung des gesamten Personalbudgets um 7,9 Prozent sowie einen Inflationsausgleich in Höhe von 2.000 Euro vor.

Marcel Ruge

Leiter Studio Nordhessen
Marcel Ruge

Auch interessant
Auch interessant

Der Streik-Druck war am Ende offenbar doch zu groß. Der Klinik-Konzern Wicker…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop