Nachrichten > Osthessen >

Domplatz-Konzerte in Fulda starten

Von Sido bis Tom Jones - Domplatz-Konzerte in Fulda starten

© FFH/Lauber

Die Domplatz-Konzerte in Fulda haben ein tolle Atmosphäre (Archivbild). 

Der Dom als Kulisse und Platz für rund 10.000 Menschen: In Fulda starten heute die Domplatzkonzerte. Bis nächste Woche Samstag treten acht nationale und internationale Superstars auf.

Die Domplatzkonzerte sind in Fulda alleine schon wegen der tollen Kulisse sehr beliebt: Die riesige und moderne Bühne mit bunter Lichtshow vor dem barocken Dom – das hat schon was. Den Anfang macht heute der Deutsch-Pop-Sänger Wincent Weiss – morgen tritt Sarah Connor auf, präsentiert von FFH. Und dann sind zum Beispiel auch noch Tom Jones und Sido dabei. Für die meisten Konzerte gibt’s noch Tickets an der Abendkasse.

Hier eine Übersicht über die Konzerte - sie beginnen jeweils um 20 Uhr.

  • 14.07: Wincent Weiss
  • 15.07: Sarah Connor
  • 16.07.: Patti Smith and Band
  • 19.07: Giovanni Zarella
  • 20.07.: Tom Jones
  • 21.07.: Avantasia
  • 22.07.: Roland Kaiser
  • 23.07.: SIDO

Einige Straßensperrungen müssen beachtet werden

Wer in Fulda die nächsten Tage mit dem Auto oder dem Bus unterwegs ist, muss sich auf einige Sperrungen einstellen. Die Straßen rund um den Dom sind gesperrt. Die Parkplätze „Domdechanei“ und „Eduard-Schick-Platz“ sind von Montag (11. Juli) bis Dienstag (26. Juli) gesperrt. Fahrzeuge können die Pauluspromenade auf Höhe des Schlossgarten von Dienstag (12. Juli) bis Montag (25. Juli) nicht passieren. Die komplette Pauluspromenade und Johannes-Dyba-Allee sind am Donnerstag (14. Juli) von 14 Uhr bis etwa 0 Uhr gesperrt. Im selben Zeitraum sind sie am Freitag (15.07.), am Samstag, am Dienstag, am Mittwoch, Donnerstag, am Freitag und am Samstag (23. Juli) für den Fahrzeug-, Rad- und Fußgängerverkehr nicht zugänglich.

Geänderte Busfahrpläne und -routen

Während der Sperrungen können die Haltestellen „Dom“ und „Paulustor“, „Am Rosengarten“, „Robert-Kircher-Straße“, „Weimarer Straße“ (Linie 2), „Am Kronhof“, „Hinterburg“ und „Abtstor“ vom ÖPNV nicht angefahren werden. Die Linien 1 (Aschenberg), 2 (Aschenberg), 4 (Oberrode/Malkes), 5 (Giesel) und 591 (Schlitz) werden durch die Kurfürstenstraße/Amand-Ney-Straße und die Linien 3 (Bimbach/Trätzhof/ Maberzell/Johannesberg/Istergiesel), 5 (Fulda-Galerie) und 7 (Johannesberg/Istergiesel) durch die Rabanusstraße/Dalbergstraße geführt. Für die Haltestelle „Am Rosengarten“ kann die Haltestelle „RhönEnergie“ in der Frankfurter Straße genutzt werden. 

Eva-Maria Lauber

Reporterin
Eva-Maria Lauber

Auch interessant
Auch interessant

Silbermond bei einem Geheimkonzert in Fulda! Im „Kreuz“ in Fulda Horas hat sich…

Zehntausende Musikfans bevölkern an diesem Wochenende die Zwillings-Events Rock…

Für viele Musikliebhaber ist die Festival-Saison das Highlight des Sommers!…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop