Nachrichten > Osthessen >

Vier Kommunen wehren sich gegen geplanten ICE-Trassenverlauf

Neue ICE-Trasse Hanau - Fulda - Kommunen wollen neue Trassen-Begutachtung

Bei einer Pressekonferenz in der Schlüchterner Stadthalle haben die Bürgermeister der betroffenen Kommunen zusammen mit ihrem juristischem Beistand und einem von ihnen eingesetzten Diplom-Geograph ihre Sicht auf die geplante ICE-Trasse dargelegt. 
© HIT RADIO FFH

Bei einer Pressekonferenz in der Schlüchterner Stadthalle haben die Bürgermeister der betroffenen Kommunen zusammen mit ihrem juristischem Beistand und einem von ihnen eingesetzten Diplom-Geograph ihre Sicht auf die geplante ICE-Trasse dargelegt. 

Eine neue ICE-Trasse soll auf der Strecke Hanau – Fulda/Würzburg für deutliche Entlastung auf den Schienen sorgen. Beim genauen Trassenverlauf gibt es aber noch Uneinigkeit. Vier Kommunen fordern, dass die Deutsche Bahn ihre Entscheidung für eine bestimmte Trasse noch einmal überprüft.

Die Bahn hat sich aus ursprünglich dreizehn Trassenvarianten für die Variante IV entschieden – und die belastet vor allem die Kommunen Bad Soden-Salmünster, Steinau, Schlüchtern und Kalbach. Vor allem was Lärmbelästigung, den Wegfall von Neubaugebieten und die Beeinträchtigung der Trinkwasser-Versorgung betrifft, sehen sich die Kommunen stark betroffen. 

Bürgermeister der betroffenen Kommunen wollen eine weitere Überprüfung der Trassenvarianten

"In den Medien ist das Bild entstanden, dass die Deutsche Bahn sich für die Trassenvariante IV entscheiden hat und dass diese auch so kommen wird - so ist es aber nicht. Es ist noch nichts entschieden", so Bad Soden-Salmünsters Bürgermeister Dominik Brasch am FFH-Mikrofon. Die Bürgermeister der betroffenen Kommunen und die von ihnen eingesetzten Experten fordern die Deutsche Bahn auf, die anderen Trassenvarianten noch einmal einer Prüfung zu unterziehen. "Wir sind uns nicht sicher, dass die Variante IV wirklich die beste Variante ist", so Steinaus Bürgermeister Christian Zimmermann bei der Pressekonferenz. 

Hahn: "Die Trasse IV wurde kurz vor Toresschluss plötzlich zur favorisierten Variante der Bahn"

"Die DB Netz AG hat trotz der inhaltlichen Kritik eines Gutachters an der Variante IV kurz vor Toresschluss die Bewertung dieser Variante IV verändert. Grund dafür war unter anderem, dass sich ein Bundestagsabgeordneter für diese Variante ausgesprochen hat", so Diplom-Geograph Wulf Hahn von der Fachagentur "RegioConsult Verkehrs- und Umweltmanagement. Hahn & Dr. Hoppe GbR" am FFH-Mikro.

Hahn: "Die DB Netz AG hat sich kurz vor Toresschluss plötzlich für die Variante IV entschieden."

Gutachter Wulf Hahn über die Entscheidungsfindung der Bahn.

© HIT RADIO FFH

Brasch: "Wollen das beste Ergebnis für unsere Bürgerinnen und Bürger"

Andere Varianten seien seit Jahren einfach nicht weiter verfolgt worden - die Variante IV hingegen sei immer wieder verbessert worden, so die Bürgermeister in der Pressekonferenz. "Wir wollen, dass die Variante gewählt wird, die für unsere Bürgerinnen und Bürger die beste ist. Dafür bleiben wir am Ball und zeigen Zähne", so Brasch im Gespräch mit HIT RADIO FFH. 

Brasch: "Es ist nicht entschieden, dass die Variante IV kommen wird."

Bad Soden-Salmünsters Bürgermeister Dominik Brasch über die Variante IV.

© HIT RADIO FFH
Eva-Maria Lauber

Reporterin
Eva-Maria Lauber

Auch interessant
Auch interessant

Weil Personal fehlt, gibt es in der kommenden Woche ab dem 22. April etliche…

Der Bahnverkehr rund um den Wormser Hauptbahnhof ist nach einem Zusammenstoß…

Zugausfälle, geänderte Fahrzeiten oder sogar Bus statt Bahn: Bahnfahrer müssen…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop