Nachrichten > Osthessen >

Thomas Leipold radelt 7.000 Kilometer durch Europa, Schlüchtern

Vom Nordkap bis Spanien - Thomas Leipold radelt 7.000 Kilometer

Es ist eine Wahnsinns-Tour: Fast 7.000 Kilometer vom Nordkap in Norwegen bis nach Gibraltar in Spanien - und zwar alles mit dem Fahrrad. Diesen "Urlaub" macht gerade Thomas Leipold aus Schlüchtern. 

In sechs Wochen will Thomas Leipold die 7.000 Kilometer bewältigen - er ist alleine unterwegs. Sein ganzes Gepäck hat er auf seinem Fahrrad dabei - inklusive Zelt. "Ich entscheide jeden Abend, ob ich zelte oder doch lieber ins Hotel gehe. Es kommt auch drauf an, ob ich den Tag einigermaßen trocken hinter mich gebracht habe - wenn ich vom Regen durchweicht wurde, will ich lieber im Hotel schlafen", so Leipold im FFH-Interview. 

Drei Tage mit Bahn, Bus und Fähre zum Nordkap

Der 38-Jährige ist am Freitagabend (14.07.) Richtung Norden gestartet - drei Tage war er mit Bahn, Bus und Fähre unterwegs, bis er Montagabend am Nordkap angekommen ist. "Da hat sich ein großer Traum von mir erfüllt. Das Nordkap kannte ich nur aus dem Fernsehen oder dem Internet - und dann wirklich selbst hier zu sein, das war überwältigend. Ich habe dann im Zelt direkt hier auf dem Plateau übernachtet - einmalig", schwärmt Thomas Leipold im FFH-Gespräch.

Leipold: "Als ich dann oben am Plateau angekommen bin, war das surreal."

Thomas Leipold über seine Ankunft am Nordkap.

© HIT RADIO FFH

Erste Etappe führt durch den Nordkaptunnel

Am Dienstagmorgen um 4.30 Uhr ging dann seine erste Etappe los - und die führte ihn gleich durch den fast sieben Kilometer langen Nordkaptunnel. "Der ist lang, dunkel und sehr kalt! Gefühlt bin ich auf der anderen Seite als Eiswürfel rausgekommen", lacht Leipold. 130 Kilometer hat er schon bis zum Vormittag gerissen. Erstes Etappenziel bis Dienstagabend ist die finnische Grenze.

Leipold: "Das Wetter ist ein Wechselbad der Gefühle - und aus dem Nordkaptunnel kam ich als Eiswürfel raus!"

Thomas Leipold über seine allererste Etappe auf dem Rad.

© HIT RADIO FFH

Leipold: "Will der Sonne entgegen fahren"

Thomas Leipold ist Polizei-Pressesprecher beim Polizeipräsidium Südosthessen in Offenbach - und mit der Europa-Tour auf dem Rad erfüllt er sich einen Lebenstraum. "Viele machen den Weg ja auch andersrum, von Süden nach Norden. Ich wollte aber im Norden starten, weil das für mich für den Kopf wichtig ist - dass ich quasi der Sonne entgegen fahre", erzählt Thomas Leipold. Ende August will er dann in Gibraltar ankommen. 

Eva-Maria Lauber

Reporterin
Eva-Maria Lauber

Auch interessant
Auch interessant

Völlig betrunken im Auto zum Getränkemarkt, um Nachschub zu besorgen: Die…

Nach einem Unfall im Bereich des Kasseler Hafens ist am Montag ein 76 Jahre…

Der Spessarthelden-Lauf ist nicht irgendeine Sportveranstaltung. Dahinter steckt…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop