Nachrichten > Osthessen, Top-Meldungen >

Bad Hersfelder Festspiele starten mit "Dreigroschenoper"

Bad Hersfelder Festspiele - Saisonstart mit der "Dreigroschenoper"

Sie ist der Haupt-Spielort der Bad Hersfelder Festspiele: Die Stiftsruine. 
© HIT RADIO FFH

Sie ist der Haupt-Spielort der Bad Hersfelder Festspiele: Die Stiftsruine. 

Die 73. Bad Hersfelder Festspiele werden heute (21.06.) eröffnet - und zwar mit der Premiere von "Die Dreigroschenoper". Außerdem stehen das Musical "A Chrous Line", das Stück "Wie im Himmel" und das Kinderstück "Das kleine Gespenst" auf dem Programm. In Schloss Eichhof wird das Stück "Der Vorname" gezeigt. 

"Das ist ein Stück, das in den goldenen 20er Jahren spielt - und zeigt, dass diese gar nicht so golden war. Und damit hat das Stück viele Parallelen zu heute - die Kluft zwischen Arm und Reich, der schöne Schein und das Faule dahinter, das Wegschauen." So beschreibt Festspiel-Intendant Joern Hinkel "Die Dreigroschenoper" am FFH-Mikro. Trotz dieser Gesellschaftskritik sei das Stück aber lustig und unterhaltsam, mit toller Musik. 

Anna Loos spielt die "Jenny"

Die bekannte Fernsehschauspielerin Anna Loos wird die "Jenny" in der Dreigroschenoper spielen. Loos ist zum Beispiel als Ermittlerin "Helen Dorn" im Fernsehen zu sehen. Sie ist außerdem Frontsängerin der Band "Silly". Da Loos wegen anderer Engagements an fünf der 20 Aufführungstermine der "Dreigroschenoper" nicht dabei sein kann, wird die Travestie-Künstlerin Lilo Wanders an diesen Terminen (6./8./9./13. und 17.8.2024) die Rolle der "Jenny" übernehmen. 

Simon Zigah übernimmt die Hauptrolle "Mackie Messer"

Oliver Urbanski übernimmt die Rolle des "Tiger-Brown", des Polizeichefs von London. Die Hauptfigur "Mackie Messer" wird von Simon Zigah verkörpert, der schon von 2006 bis 2009 zum Ensemble der Bad Hersfelder Festspiele gehört hat und Hersfeldpreisträger ist. 

Hinkel: "Die Dreigroschenoper spielt in den goldenen 20ern, die gar nicht so golden waren."

Intendant Joern Hinkel über die Dreigroschenoper.

© HIT RADIO FFH
Intendant Joern Hinkel am FFH-Mikro. 
© HIT RADIO FFH

Intendant Joern Hinkel am FFH-Mikro. 

Hinkel inszeniert "Wie im Himmel"

Joern Hinkel wird das Stück "Wie im Himmel" inszenieren, nach einer Filmfassung von 2004. In dem Stück geht es um einen weltberühmten Dirigenten, der sich und seinen Musikern alles abverlangt - bis der Körper streikt, er erleidet einen fast tödlichen Herzinfarkt. Der Dirigent flieht in sein schwedisches Heimatdorf - und nimmt sich dem örtlichen Chor an. Inmitten der Laien, die einfach Freude an Musik haben, findet er seine Freude am Leben und der Musik zurück. Joern Hinkel wird den Bad Hersfelder Festspielchor in dieses Stück einbinden, verriet er am FFH-Mikro.

Sandy Mölling übernimmt die Rolle der "Gabriella"

Für das Stück konnte Hinkel die Sängerin und Schauspielerin Sandy Mölling gewinnen, die die Rolle der "Gabriella" übernimmt. Mölling wurde durch die Gruppe "No Angels" berühmt und stand bereits bei der Inszenierung von "My Fair Lady" im Jahr 2016 auf der Bühne der Stiftsruine."Wie im Himmel" feiert am 26. Juli 2024 Premiere. 

Hinkel: "Im Stück geht es darum, dass ein Star-Dirigent mit Laien arbeitet - und dabei seine Liebe zur Musik wiederfindet."

Joern Hinkel über das Stück "Wie im Himmel", das er selbst inszenieren wird.

© HIT RADIO FFH

Als Musical steht "A Chorus Line" auf dem Programm

Das Musical "A Chorus Line" feierte in der ganzen Welt Erfolge - nun wird es erstmals nicht in der Originalfassung, sondern in einer eigenen Inszenierung zu sehen sein. "Bislang konnte man das Musical quasi immer nur als Kopie auf den verschiedenen Bühnen der Welt sehen, weil die Rechte nicht freigegeben waren. Das ist nun anders", so Hinkel am FFH-Mikro. Es geht in dem Musical um den perfektionistischen Musical-Regisseur Zach, der von seinen Tänzerinnen und Tänzern absolute Körperbeherrschung verlangt, ohne Abstriche. Nur ein Fehler, und der Darsteller ist raus. Das Musical reflektiert seine eigene Branche. Die Premiere ist morgen (22. Juni 2024). 

"Der Vorname" wird in Schloss Eichhof gezeigt

In Schloss Eichhof wird diesmal "Der Vorname" gezeigt. Das Theaterstück wurde in Deutschland vor allem durch den gleichnamigen Film bekannt. Es geht um ein Pärchen, das seinen Freunden eröffnet, das es bald ein Kind erwartet. Und das Kind soll Adolf heißen! Diese Ankündigung sorgt im Freundeskreis für jede Menge Zündstoff. Die Schauspielerin Alexandra Kamp, die dieses Jahr schon in "Nein zum Geld" in Schloss Eichhof gespielt hat, wird auch in "Der Vorname" mitspielen. Die Premiere ist am 12. Juli 2024. 

Wiederaufnahme von "Das Kleine Gespenst"

Außerdem wird das Familienstück "Das kleine Gespenst" wiederaufgenommen, weil es in diesem Jahr so bleibt war, berichtet Joern Hinkel. Ab dem 28. Juni 2024 wird das Stück in Nachmittags- und Abendveranstaltungen gezeigt.


Die Bad Hersfelder Festspiele zählen jedes Jahr um die 90.000 Besucherinnen und Besucher und gehören zu den größten und traditionsreichsten Festspielen in Deutschland. Sie gehen bis zum 18. August. Tickets gibt es hier. 

Eva-Maria Lauber

Reporterin
Eva-Maria Lauber

Auch interessant
Auch interessant

Der frühere Fernsehkommissar Walter Kreye ("Der Alte") wird für seinen…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop