Nachrichten > Rhein-Main >

Flughafen Frankfurt: Lange Wartezeiten - laut Fraport aber kein Chaos

Laut Fraport kein Chaos - Lange Wartezeiten am Flughafen Frankfurt

Die Situation am Flughafen Frankfurt ist laut einer Sprecherin von Flughafenbetreiber Fraport "angespannt", chaotische Zustände habe es am Wochenende aber nicht gegeben.
© dpa

Die Situation am Flughafen Frankfurt ist laut einer Sprecherin von Flughafenbetreiber Fraport "angespannt", chaotische Zustände habe es am Wochenende aber nicht gegeben (Archivbild).

Am Frankfurter Flughafen ist es am Wochenende für Reisende erneut zu erheblichen Verzögerungen gekommen. Eine Sprecherin des Flughafenbetreibers Fraport bezeichnete die Situation als "angespannt".

Es habe langen Wartezeiten gegeben. Von einem geregelten Betrieb könne am Sonntag nicht gesprochen werden, hieß es weiter.

Lange Warteschlangen

Warteschlangen bildeten sich am Sonntag in allen Teilen der Passagierabwicklung - bei Check-in, Sicherheitskontrolle, Abreise, Ankunft und Gepäckausgabe. Am Samstag war es vor allem bei der Gepäckausgabe zu Verzögerungen gekommen.

Fraport-Sprecherin: keine chaotischen Zustände

Befürchtete chaotische Zustände habe es an diesem Wochenende indes nicht gegeben, sagte die Fraport-Sprecherin. Für Sonntag waren 1.270 Starts und Landungen geplant, hieß es. Am Samstag waren es 1.290 gewesen. An Deutschlands größtem Flughafen waren am Samstag fast 180.000 Passagiere gezählt worden, am Sonntag wurden 175.000 erwartet.

Über 200 Flüge ausgefallen

Am Samstag wurden 126 Flüge annulliert, am Sonntag waren es den Angaben zufolge 112. Größtenteils habe es sich dabei um geplante Flugstreichungen gehandelt. Über das Wochenende seien jedoch auch kurzfristig Flüge annulliert worden. Geht mein Flieger pünktlich? Mit den Flugdaten für den Flughafen Frankfurt checken Sie Ankunft- und Abflugszeiten.

Früh genug am Flughafen sein

Der Flughafenbetreiber empfahl Reisenden generell, ausreichend Zeit für die Anreise einzuplanen und mindestens zweieinhalb Stunden vor Abflug am Check-in-Schalter zu sein. Auch der Vorabend- oder Online-Check-in seien eine Möglichkeit, heißt es in den Reisetipps des Frankfurt Airports.

Fraport kämpft mit Personalmangel

Fraport hatte während der Corona-Krise rund 4.000 Stellen abgebaut. Ein Personalmangel herrscht nun auch, da zusätzliche Mitarbeiter sich andere Jobs gesucht haben. 2022 plant der Konzern mit 1.000 neuen Jobs. Nach Angaben des Unternehmens arbeiten zudem mehr als 100 Verwaltungsbeschäftigte bei der Abwicklung von Fluggästen mit.

Sarah Maxen

Redakteurin
Sarah Maxen

Auch interessant
Auch interessant

Die Streiks an den Passagierkontrollen und bei der Lufthansa haben den…

Gestank an Bord: Wegen Wartungsproblemen mit einer Toilette ist eine Maschine…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop