Nachrichten > Rhein-Main >

Besser Radfahren in Offenbach: Stadt und Radentscheid einigen sich

Stadt will investieren - Besser Radfahren in Offenbach

© dpa

Bessere Bedingungen für Radfahrer in Offenbach

Auch in Offenbach gibt es eine Einigung mit dem örtlichen Radentscheid über bessere Bedingungen für Fahrradfahrer. Zahlreiche kleinere und größere Maßnahmen sollen in den nächsten fünf Jahren umgesetzt werden, teilte die Stadt mit.

Beispielsweise sollen stark befahrene Knotenpunkte sicherer werden. In anderen hessischen Städten, darunter Frankfurt, sind solche Vereinbarungen bereits geschlossen worden.

Stadt verpflichtet sich, in Radwege und Co. zu investieren

Die Stadt Offenbach habe sich verpflichtet, jährlich Geld für die Planung und Markierungen, Schilder und gegebenenfalls Baumaßnahmen zur Verfügung zu stellen. Zudem soll eine Stelle im Amt für Mobilität geschaffen werden, um die Maßnahmen schrittweise umzusetzen - vorbehaltlich der Möglichkeit, diese finanzieren zu können, wie die Stadt einschränkte.

Über Einzelheiten wollen die Beteiligten an diesem Mittwoch informieren.

 

nach oben