Nachrichten > Rhein-Main >

Europäisches Silicon Valley: Digitalministerin sieht Hessen weit vorne

Silicon Valley in Europa - Digitalministerin sieht Hessen weit vorne

© dpa

In Frankfurt befindet sich einer der weltweit größten Internetknoten.

Die hessische Landesregierung sieht sich im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik auf dem richtigen Weg und hat sich ambitionierte Ziele gesetzt. Digitalministerin Sinemus präsentiert am Montag eine Studie zur Lage der Branche. Besonders Frankfurt nehme dabei eine besondere Rolle ein. 

"Diese Branche bildet das Rückgrat der Digitalisierung der Wirtschaft, nicht nur in Hessen", sagte die Digitalministerin Kristina Sinemus (CDU) am Montag in Frankfurt. Die Zukunft ist digital." Eine verantwortungsvolle und nachhaltige Digitalisierung sei der Schlüssel zum Umgang mit immer schnelleren Veränderungen.

Silicon Valley in Europa

"Unser Ziel ist es, Hessen zum Silicon Valley Europas weiterzuentwickeln", erklärte Sinemus bewusst. Das Silicon Valley in Kalifornien gilt als globales Zentrum für digitale Technologie und Innovation. Die Opposition im Landtag warnte derweil vor einer Überregulierung, etwa bei den Rechenzentren. "Tatsächlich droht der Exodus der Rechenzentren nach Skandinavien, weil sie dort bessere Bedingungen vorfinden", betonte der digitalpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Oliver Stirböck.

Mehr Mitarbeiter, größerer Umsatz

Wie das Ministerium auf Basis statistischer Daten mitteilte, war die Zahl der Mitarbeitenden in der hessischen Branche für Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) zuletzt deutlich gestiegen - und zwar von 93 000 im Jahr 2015 auf 120 000 im Jahr 2021. Zugleich sei der Gesamtumsatz der Branche zwischen 2015 und 2020 hessenweit um 50 Prozent auf knapp 34 Milliarden Euro angewachsen. Nach einer krisenbedingten Stagnation 2020 hätten die Zahlen dann wieder erneut zugelegt: "2022 wurde voraussichtlich ein Umsatz von 39 Milliarden Euro generiert", hieß es.

Frankfurt als digitales Zentrum

Den Angaben zufolge befindet sich in Hessen ein Drittel aller deutschen Rechenzentrumskapazitäten. Besonders Frankfurt nimmt hierbei eine führende Rolle ein: So ist hier mit dem DE-CIX einer der größten Internetknoten der Welt ansässig. Dort werden die Daten zwischen den Netzen einzelner Diensteanbieter ausgetauscht, mehr als 1000 sind angeschlossen. Darunter Großkunden wie Amazon, Apple und Google - aber beispielsweise auch die Universität Mainz. Dieser Internetknoten hatte 2022 den Angaben zufolge einen neuen Rekord beim Datendurchsatz aufgestellt und zum ersten Mal die Grenze von 14 Terabit pro Sekunde überschritten. Das entspreche über drei Millionen gleichzeitig gestreamter Live-Videos in HD-Qualität, hieß es. 

Opposition kritisiert Schlussfolgerungen der Ministerin

Kritik kam unterdessen von der Opposition im Landtag. Es stelle sich die Frage, warum die Ministerin vier Jahre benötigt, um Zahlen der statistischen Ämter auszuwerten und zu präsentieren, sagte der digitalpolitische Sprecher der SPD-Fraktion Bijan Kaffenberger. "Es scheint fast so, als hätte die Ministerin die Branche erst jetzt entdeckt und möchte sich nun zum Ende der Legislaturperiode mit fremden Federn schmücken." Denn zur Ansiedelung der Rechenzentren im Rhein-Main-Gebiet habe die Landesregierung nichts beigetragen.

Auch interessant
Auch interessant
    Hessen-SPD nominiert einstimmig Spitzenkandidatin Faeser im Portrait

Bei der Landtagswahl in Hessen am 8. Oktober will sie die SPD zurück an die…

  Trapp verlängert bis 2026 in Frankfurt

Nationaltorhüter Kevin Trapp bleibt dem Fußball-Bundesligisten Eintracht…

    Ex-OB von Frankfurt rechnet ab Feldmann will aus SPD austreten

Der ehemalige Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann will nach fast 50…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH BEST OF 2022
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH JUST WHITE
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH LEIDER GEIL
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 40
FFH PARTY
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH CHILL & GRILL
FFH EURODANCE
FFH ROCK
JOKE FM
FFH WORKOUT
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet livecharts
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
ed sheeran radio
drake radio
dua lipa radio
lady gaga radio
rihanna radio
calvin harris radio
david guetta radio
katy perry radio
justin timberlake radio
maroon 5 radio
coldplay radio
taylor swift radio
the weeknd radio
justin bieber radio
ariana grande radio
alicia keys radio
beyoncé radio
post malone radio
harry styles radio
harmony.fm
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Weihnachten
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
Billy Joel Radio
Eurythmics Radio
Madonna Radio
Queen Radio
Roxette Radio
Kim Wilde Radio
Whitney Houston Radio
Michael Jackson Radio
Pet Shop Boys Radio
Elton John Radio
Depeche Mode Radio
Phil Collins Radio
Tina Turner Radio