Nachrichten > Rhein-Main >

Frankfurt: Mainfähre steht nach 400 Jahren vor dem Aus

Nach 400 Jahren Tradition - Mainfähre in Frankfurt steht vor dem Aus

Der Betrieb der Mainfähre in Frankfurt steht auf der Kippe, weil der Zuschuss der Stadt aktuell zu gering ausfällt. Wenn sich der nicht erhöht, könnte der Fährbetrieb nach 400 Jahren Tradition eingestellt werden.

Die Fähre überquert den Main zwischen den Stadtteilen Höchst und Schwanheim.

50.000 Euro Zuschuss der Stadt sind zu wenig

Pächter der Mainfähre "Walter Kolb" ist Sven Junghans. Er bekommt für den Betrieb aktuell pro Jahr 50.000 Euro aus den Mitteln des Verkehrsdezernats der Stadt Frankfurt. "Damit ist das aber nicht mehr tragbar", erklärt er am FFH-Mikrofon. Er bräuchte die doppelte Menge, also jährlich 100.000 Euro. Mit dem Geld könne er sicherstellen, dass die Fähre auch weiterhin die beiden Uferseiten verbinden kann.

Ähnliche Probleme hat auch die Rheinfähre zwischen Nierstein und Geinsheim:

 

Rheinfähr-Betrieb vor dem Aus Bisher keine Unterstützung von Hessen

Die Rheinfähre "Landskrone" ist seit Jahrzehnten eine wichtige Verbindung…

Kunden fahren häufig alleine Fähre

Neben dem Zuschuss der Stadt gibt es auch die Einnahmen durch Fahrtkosten. Eine einfache Fahrt kostet 1,50 Euro, Ermäßigte bezahlen 1 Euro. Theoretisch könnten 35 Personen auf der Fähre mitfahren. An Wochenenden und bei gutem Wetter würde die Überfahrt viel genutzt werden, erklärt eine Fähr-Kundin unserer Reporterin. An einem grauen Tag unter der Woche wartet Sven Junghans länger auf Gäste, die wegen Mangel an Gästen dann oft auch eine exklusive Einzelfahrt genießen.

Die Stammkunden der Mainfähre am FFH-Mikro:

Sie sind schockiert und wünschen sich, dass die Fähre bleiben kann...

© HIT RADIO FFH

16.000 Fähr-Gäste im Jahr

Vor der Corona-Pandemie hatte Junghans im Jahr knapp 50.000 bis 60.000 Gäste. 2022 haben nur 16.000 Personen die Fähre genutzt. Im Vergleich zu deutlich unter 10.000 während der Pandemie war das zwar ein Anstieg, stark genutzt wird die einzige Fähre in Frankfurt aber trotzdem nicht. Neben dem höheren Zuschuss der Stadt wünscht sich Junghans deshalb auch mehr Werbung für seine Mainfähre.

Betreiber Sven Junghans:

Am FFH-Mikro erklärt er unserer Reporterin, wie er die aktuelle Situation der Mainfähre sieht:

© HIT RADIO FFH

Stadt macht Hoffnung

Im FFH-Gespräch zeigt sich die Stadt optimistisch: „Niemand plant die Fähre einzustellen, wir arbeiten an einem zukunftssicheren Plan und wollen zusammen mit dem Fährmann eine Lösung finden,“ erklärt Wolfgang Siefert vom Dezernat für Mobilität.

Auch interessant
Auch interessant

Eintracht Frankfurts Methusalem Makoto Hasebe geht mit 40 Jahren in die…

Bei einer groß angelegten Razzia gegen eine international agierende…

Die Kasseler Verkehrsgesellschaft hat in Kassel zwölf E-Busse in den Betrieb…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop