Nachrichten > Rhein-Main >

Oberursel und Usingen: Männer bei Messerangriffen verletzt

Oberursel und Usingen - Männer bei Messerangriffen verletzt

Im Hochtaunuskreis sind am Wochenende gleich zwei Männer bei Messerangriffen verletzt worden - einer von ihnen schwer.
© dpa

Im Hochtaunuskreis sind am Wochenende gleich zwei Männer bei Messerangriffen verletzt worden - einer von ihnen schwer (Symbolbild).

Im Hochtaunuskreis sind am Wochenende gleich zwei Männer bei Messerangriffen verletzt worden - einer von ihnen schwer.

Einer der beiden Täter konnte unerkannt flüchten.

Oberursel: Angriff beim Telefonieren

Ein Unbekannter hat einen Mann in Oberursel im Hochtaunuskreis mit einem Messer verletzt. Das 27-jährige Opfer sei am Samstagabend (26.08.) mit Freunden in einem Café gewesen und habe dieses dann zum Telefonieren verlassen, wie die Polizei in Bad Homburg mitteilte. Währenddessen sei er in Richtung einer U-Bahn-Haltestelle gegangen und dabei von dem unbekannten Täter mit dem Messer attackiert und verletzt worden.

Vom Angreifer fehlt jede Spur

Der Angreifer flüchtete zu Fuß, von ihm fehlt bislang jede Spur. Der 27-Jährige lief laut Polizei zurück ins Café und kam schließlich in ein Krankenhaus. Die Hintergründe des Angriffs waren zunächst noch völlig unklar.

Usingen: Streit eskaliert

in Streit in einem Café hat im Hochtaunuskreis mit einem Messerangriff und einem Schwerverletzten geendet. Zwei Männer seien am frühen Sonntagmorgen (27.08.) in dem Café in Usingen aneinandergeraten, teilte die Polizei in Bad Homburg mit. Der Disput zwischen einem 36-Jährigen und einem 37-Jährigen habe sich auf die Straße verlagert, dort sei der 37-Jährige mit einem Messer schwer verletzt worden. Als die Polizei eintraf, lag dieser am Boden und blutete stark. Er kam den Angaben zufolge in eine Klinik in Bad Homburg und musste dort operiert werden.

Mutmaßlicher Täter festgenommen

Der tatverdächtige 36 Jahre alte Mann wurde kurz darauf in der Innenstadt von Usingen gefasst und festgenommen. Er sollte am Montag auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Frankfurt dem Haftrichter vorgeführt werden.

Redakteur Jan-Philipp Repp

Auch interessant
Auch interessant

Nach einem mutmaßlichen Messer-Angriff auf Polizisten in Nienburg an der Weser…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop