Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen >

Frankfurter Buchmesse feiert 75. Jubiläum

Promis, Aktionen und Tickets - Alle Infos zur Frankfurter Buchmesse

Nach dem Ende der Pandemie werden die Menschenmassen auf der Frankfurter Buchmesse zurückerwartet.
© Frankfurter Buchmesse / Alexander Heimann

Nach dem Ende der Pandemie werden die Menschenmassen auf der Frankfurter Buchmesse zurückerwartet.

Frankfurt wird wieder zum Mekka für Leseratten. Ab heute (18. - 22. Oktober) findet auf dem Messegelände die traditionelle Buchmesse statt - und sie feiert Jubiläum. Denn es handelt sich um die mittlerweile 75. Ausgabe. 

Erwartet werden mehr als 4.200 Aussteller aus 95 Ländern. Gastland ist Slowenien.

Lage in Nahost kurzfristig auf der Agenda

Kurzfristig eingeschoben wurde eine Podiumsdiskussion zur Lage im Nahen Osten mit dem Titel "In Sorge um Israel". Das Thema sorgte bereits bei der Eröffnung am Dienstagabend für Diskussionen. Anlass war die Rede des slowenischen Philosophen Slavoj Zizek.

Er sagte bei der Eröffnung, er verurteile die terroristischen Angriffe der Hamas auf die israelische Bevölkerung, betonte aber, man müsse auch den Palästinensern zuhören und deren Hintergrund beachten, wenn man den Konflikt verstehen will. Während der Rede verließen einige Gäste den Saal. Der hessische Antisemitismusbeauftragte Uwe Becker  warf Zizek vor, die Verbrechen der Hamas zu relativieren, verließ mehrfach den Saal.

Jubiläums-Buchmesse wird größer 

Der Veranstaltungskatalog der diesjährigen Buchmesse ist so dick wie lange nicht. Die Zahl der Aussteller hat laut Buchmessen-Direktor Juergen Boos erneut um zehn Prozent zugelegt. Besonders gewachsen ist demnach das Agentenzentrum, wo die internationalen Rechte gehandelt werden. "Die internationalen Gäste sind zurück", sagt Boos. Indien und China seien so stark vertreten wie noch nie.

Rechte Verlage - die in den vergangenen Jahren immer wieder Gegenstand erbitterter Debatten waren - bleiben laut Messe weitgehend fern.

Schon vorab große Ticket-Nachfrage

Die Frankfurter Buchmesse erwartet im Jubiläumsjahr ein kräftiges Besucherplus. Die Messe werde im 75. Jahr ihres Bestehens "rappelvoll", sagt Boos. Die Ticketverkäufe lägen 50 bis 60 Prozent über dem Vorjahr und seien sogar höher als im Jahr vor der Pandemie. 2019 waren mehr als 300 000 Besucher nach Frankfurt gekommen, 2022 waren es 180.000 gewesen.

Boos: Öffnen extra einen halben Tag früher

Buchmessen-Geschäftsführer, Juergen Boos, freut sich am FFH-Mikro über die guten Zahlen beim Ticket-Vorverkauf.

© HIT RADIO FFH

Promis auf der Buchmesse

Salman Rushdie erhält Friedenspreis

Bekanntester Gast auf der Buchmesse ist Salman Rushdie. Der indisch-britische Autor, der nach jahrelanger Verfolgung durch islamische Extremisten 2022 bei einem Attentat schwer verletzt wurde, erhält am 22. Oktober den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Zuvor will er an einer Literaturgala teilnehmen und mit Journalisten sprechen.

Prominente Gäste wie Otto oder Elke Heidenreich 

Täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr werden auf der Literaturbühne von ARD, ZDF und 3sat literarische Neuheiten präsentiert. Bekannte Moderatoren ud Moderatorinnen wie Bärbel Schäfer und Denis Scheck treffen auf prominente Autor*innen. Gäste sind u.a. Elke Heidenreich, Peter Wohlleben, Terézia Mora, Thomas Hettche, Kai Diekmann und Otto Waalkes.

Fans können Lieblings-Autoren treffen

Das Meet the Author Areal in Halle 4.1 ist eine neue Eventlocation für Begegnungen zwischen Autor*innen und Fans auf Augenhöhe. Für Signieren und Selfies sind hier u.a. Verena Pooth, Sasha, Elke Heidenreich, Susanne Fröhlich und Guido Maria Kretschmer an vier Signiertischen anzutreffen.

Boos: Haben die ganze Bandbreite der Promis da

Der Geschäftsführer der Buchmesse, Juergen Boos, erklärt am FFH-Mikro wie und wo Besucher ihre Lieblings-Promis hautnah treffen können.

© HIT RADIO FFH

Besondere Aktionen

Auch für Kinder gibt es auf der Jubläums-Buchmesse wieder besondere Bereiche und Aktionen.
© Frankfurter Buchmesse / Charles O'Leary

Auch für Kinder gibt es auf der Jubläums-Buchmesse wieder besondere Bereiche und Aktionen.

Sonderprogramm für Kinder

Auch für kleine Leseratten gibt es ein Highlight: Das Frankfurt Kids Festival vom Messe-Freitag bis Messe-Sonntag. Es bietet Lesungen, Signierstunden, Zeichnen-Workshops, Spiele und Aktionen für kleine (und große) Literatur-Fans. Dafür wird auf dem Außengelände erstmals die Open Stage bespielt: So feiert dort das Erdmännchen Tafiti sein 10-jähriges Jubiläum. Tierisch lustig geht es mit den Ottifanten weiter: Otto Waalkes interpretiert mit ihnen 75 Meisterwerke der Kunst neu. Und Pop-Sänger Sasha präsentiert Vorlesegeschichten und Kinderlieder.

Ebenfalls draußen und nicht zu verfehlen ist der Frankfurt Pavilion. Hier dreht sich am Messe-Sonntag alles um Kinderbuch-Bestseller: Autorinnen wie Katja Brandis, Alice Pantermüller, Daniela Kohl und Ursula Poznanski stellen ihre neuen Werke vor.

Eigener Bereich für Hörbucher und Podcasts

Treffpunkt für Hörbuch-Fans ist das "Frankfurt Audio Areal" in Halle 3.1. Hier werden auf rund 330 Quadratmetern Neuheiten, Trends und Services aus dem Bereich Audio präsentiert. Im Bereich Frankfurt Audio, in dem es ums Hörbuch und um Podcasts geht, sind so bekannte Stimmen zu hören wie die von Rufus Beck (Harry Potter), Marc-Uwe Kling (Känguru-Chroniken) sowie der Moderatorin, Satirikerin und Autorin Sophie Passmann.

Zum ersten Mal kommt der reichweitenstarke Politik-Podcast Lage der Nation in den Saal Harmonie des Congress Centers (CMF). Philip Banse und Ulf Buermeyer nehmen dort bei „Lage Live“ vor rund 2.000 Zuschauer*innen eine neue Folge ihres Erfolgsformats auf und kommen mit ihren Hörer*innen ins Gespräch.

 

Krimis, Fantasy & Romane Die Büchertipps 2023 der FFH-Moderatoren

Im Herbst ist Lesesaison! Auch die FFH-Moderatoren nutzen diese Tage für…

75 Stühle – 75 Geschichten

Auch abseits des Messegländes wird die Buchmesse gefeiert - unter anderem mit der Aktion 75 Stühle – 75 Geschichten auf dem Paulsplatz. Am 16. Oktober verwandelt sich der Paulsplatz, wo 1949 die erste Frankfurter Buchmesse stattfand, in einen Ort der Geschichten: Von 10.00 bis 20.00 Uhr werden 75 Stühle auf dem Platz verteilt. Sie führen per QR-Code zu persönlichen Geschichten von ganz unterschiedlichen Menschen und ihrer Verbindung mit der Frankfurter Buchmesse. Unter den Erzählern befinden sich bekannte Namen ebenso wie Besucher und Menschen, die eher hinter den Kulissen für die Buchmesse aktiv sind. Anschließend werden die 75 Stühle vom 17. bis zum 22. Oktober die Agora auf dem Messegelände bereichern.

Versteckte Gewinne in Bücherschränken

Bereits jetzt tragen 75 Bücherschränke in der Stadt das Jubiläumsdesign der Frankfurter Buchmesse. Sie werden in den nächsten Wochen um einige Überraschungen bereichert. Bis zum Beginn der diesjährigen Buchmesse werden dort Eintrittskarten für die Buchmesse und weitere Gewinne versteckt. Hinweise zu dieser Aktion werden in den kommenden Tagen über die Social-Media-Kanäle der Frankfurter Buchmesse und der Stadt Frankfurt geteilt.

Lesefest "Open Books"

Die Stadt Frankfurt veranstaltet auch in diesem Jahr zur Buchmesse das beliebte Lesefest Open Books. Insgesamt bietet das Programm 115 Lesungen mit vielen Neuerscheinungen des Herbstes. Mit rund 170 Autorinnen und Autoren wird die Frankfurter Innenstadt an vier Tagen zur großen Lesebühne. Auftreten werden unter anderem Doris Knecht, Nele Pollateschek, Marion Poschmann, Rita Falk, Elke Heidenreich, und Reinhold Beckmann.

Kids-Festival in der Stadt

Auch außerhalb des Messegeländes wird das Frankfurt Kids Festival gefeiert. So wird es am Messe-Freitag erstmals einen Vorlese- und Mitmachtag in den Frankfurter Bibliotheken geben. Dort können Kinder den Lesungen lauschen, an Mal-Aktionen teilnehmen, nominierte Games des Kindersoftwarepreises TOMMI austesten oder die Rätsel in einem Escape-Room-Game lösen.

Im Struwwelpeter Museum findet wieder ein abwechslungsreiches Kinder- und Jugendbuchprogramm mit anschließender Signierstunde und Buchverkauf statt. Bereits am Messe-Mittwoch liest Axel Scheffler aus seinem neuen Buch "Jims brillante Weihnachten" sowie aus seinem Klassiker „Grüffelo“. Veranstaltungsort ist das Gemeindezentrum Sankt Elisabeth. 

Besondere Themen auf der Buchmesse

Großes Thema: Künstliche Intelligenz

Trotz Tradition und Nostalgie will die Messe auch mit der Zeit gehen. Bei der diesjährigen Ausgabe wird Künstliche Intelligenz (KI) eine große Rolle spielen - und das in verschiedenen Aspekten. "Es geht um Urheberschutz und geistiges Eigentum: Wir müssen klären, was ist schützenswert und was nicht - und wem die Inhalte gehören", sagt Boos. "Und natürlich geht es auch um das Thema Übersetzungen, und welche Qualität die KI dabei aufweisen kann."

Dass KI die Buchkultur und das Geschichtenerzählen verdrängt, glaubt Boos nicht. "Aus meiner Sicht kann die KI keine originären Geschichten erzählen". Stattdessen greife sie nur auf etwas zurück, was schon einmal war - auf die Informationen, mit denen sie gefüttert wird.

Boos: Künstliche Intelligenz kann nicht kreativ sein

Juergen Boos, der Geschäftsführer der Frankfurter Buchmesse, spricht am FFH-Mikro über den Umgang mit künstlicher Intelligenz im Bereich Literatur.

© HIT RADIO FFH

Anlaufstelle für Fußball-Fans

Ebenfalls am Wochenende wird die "Aldus Up Stage" in der Halle 4.1 zum „Kulturstadion“ umgebaut. Hier begrüßt die LitCam Fußball- und Literatur-Fans zu einem Bühnenprogramm rund um Fußball, Kultur, Gesellschaft und Integration. Der Themenmix wird präsentiert durch prominente Vertreter der europäischen Fußballszene, Fachexperten, Autor und Kulturschaffende.

FAQ

Zeitraum: 18. Oktober - 22. Oktober 2023


Öffnungszeiten: 

  • Mittwoch: 9.00 - 18.30 Uhr (nur für Fachbesucher geöffnet)
  • Donnerstag: 9.00 - 18.30 Uhr (nur für Fachbesucher geöffnet)
  • Freitag: 9.00 - 18.30 Uhr
  • Samstag: 9.00 - 18.30 Uhr
  • Sonntag: 9.00 - 17.30 Uhr

Ticketpreise: 

  • Nachmittags-Ticket (Freitag ab 14 Uhr): 20€
  • Tagesticket (Samstag/Sonntag): 25€
  • Tagesticket ermäßigt: 15€*
  • Familienticket (Samstag/Sonntag): 53€**
  • Wochenend-Ticket (Freitag-Sonntag): 44€

Für Kinder bis einschließlich sechs Jahren ist der Eintritt kostenlos.

Hier geht's zum Online-Ticketshop.

*max. 2 Erwachsene + 3 Kinder (bis einschl. 18 Jahre)

**Folgende Personengruppen sind berechtigt, ermäßigte Tickets als Fachbesucher*innen zu kaufen:Student*innen, Sortimenter*innen, Bibliothekar*innen, Volontär*innen und Azubis der Buch- und Medienbranche, Fachbesucher*innen mit Behinderung (ab GdB 50). Es wird ein Nachweis beim Betreten des Messegeländes benötigt.


Anreise:

  • Mit dem Auto: Auf der A5 bis zum Westkreuz Frankfurt und dann auf die A648 Richtung Innenstadt fahren. Der Beschilderung Rebstockbad bis zum "Messe Parkhaus Rebstock" folgen. Das Parkhaus hat eine unmittelbare Zufahrt von der Autobahnabfahrt Frankfurt West (Zufahrt ohne Umweltplakette möglich) und kostenlose Pendelbusverbindung zum Eingang City. Anfahrt (nur mit grüner Umweltplakette) von der Innenstadt über die Theodor-Heuss-Allee zum Katharinen-Kreisel (ehemals Opel-Rondell).
  • Öffentliche Verkehrsmittel: Vom Frankfurter Hauptbahnhof mit der S3, S4, S5 oder S6 bis zur Haltestelle "Messe" (ACHTUNG: Am Messesonntag hält die S6 nicht an der Haltestelle „Messe“ und es gibt auf Grund von Bauarbeiten Einschränkungen im S-Bahn-Verkehr vom Hauptbahnhof Richtung Innenstadt. Mit der U4 ab Hauptbahnhof (Richtung Bockenheimer Warte) bis zur Haltestelle Festhalle/Messe. Außerdem können Sie am Hauptbahnhof die Straßenbahn-Linie 16 (Richtung Ginnheim) oder 17 (Richtung Rebstockbad zum Messegelände nehmen

Redakteur Jan-Philipp Repp

Auch interessant
Auch interessant

Am 24. Februar vor zwei Jahren hat Russland den Angriffskrieg gegen die Ukraine…

Die neue Anti-Geldwäschebehörde der Europäischen Union soll in Frankfurt am Main…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop