Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen >

Tödliche Polizei-Schüsse in Frankfurt: Angreifer war psychisch krank

Tödliche Polizei-Schüsse - Frankfurter Angreifer war psychisch krank

Nach den tödlichen Polizeischüssen auf einen Messer-Angreifer in Frankfurt-Sachsenhausen hat das Landeskriminalamt jetzt weitere Details bekannt gegeben. Demnach war der Angreifer offenbar psychisch krank. Er hatte wahllos zwei Frauen am Mainufer attackiert.

Die beiden Frauen, 31 und 33 Jahre alt, flüchteten nach dem Angriff in Richtung eines Hotels. Die 33-Jährige erlitt Schnittverletzungen im Gesicht und Hals.

Polizei schießt auf Angreifer

"Als die gerufenen Einsatzkräfte der Polizei am Tatort eingetroffen waren, machten drei Beamte von ihrer Schusswaffe Gebrauch", heißt es vom Landeskriminalamt. Der Angreifer wurde am Oberkörper verletzt. Er kam ins Krankenhaus, starb dort aber kurz darauf. Die Leiche soll jetzt obduziert werden.

Angreifer war psychisch krank

Laut Landeskriminalamt handelt es sich bei dem Angreifer um einen 40-Jährigen. Er lebte den Angaben zufolge in einer betreuten Einrichtung für Personen mit psychischen Beeinträchtigungen.

Mann durch Querschläger verletzt

Das Landeskriminalamt meldet noch einen weiteren Verletzten: Ein unbeteiligter 21 Jahre alter Mann wurde demnach vermutlich durch das Projektil eines sogenannten Querschlägers verletzt. Er kam ins Krankenhaus.

Ermittlungsverfahren eingeleitet

Die genauen Hintergründe und der Hergang des Angriffs sollen noch geklärt werden. Gegen die Polizeibeamten wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Draschl: Es kam zum Schusswaffengebrauch

Marc Draschl, Pressesprecher der Polizei Frankfurt, spricht am FFH-Mikro über die ersten Erkenntnisse der Ermittler vor Ort

© HIT RADIO FFH
Auch interessant
Auch interessant

Eine 72-jährige Frau erhält einen sogenannten Schockanruf von einer angeblichen…

Als zwei mutmaßliche Diebe in Richtung einer Autobahn rennen, sehen Polizisten…

In der hessischen Polizei laufen 47 Disziplinarverfahren (Stand 29. Februar) in…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop