Nachrichten > Rhein-Main >

Vorbereitungen auf Fußball-EM: Großeinsatz für Sanitäter in Frankfurt

Vorbereitungen auf Fußball-EM - Großeinsatz für Sanitäter in Frankfurt

Noch gut zwei Wochen, dann startet die Fußball-EM in Deutschland - und während bei den Fans die Vorfreude steigt, bereiten sich andere bei uns in Rhein-Main ganz akribisch vor: Das Deutsche Rote Kreuz rechnet mit einem der größten Sanitätseinsätze in seiner Geschichte.

In neun von zehn Stadien wird das DRK vor Ort sein und dabei sowohl die Mannschaften als auch 2,7 Millionen Fans medizinisch betreuen. 

Ohne Ehrenamt geht's nicht

Das DRK wird mit rund 6.000 Kräften im Einsatz sein - alleine mehr als 1.000 davon in Hessen. Bis auf die Notärzte seien alle Ehrenamtler. Ohne sie würde es nicht funktionieren, sagt DRK-Hessen-Chef Nils Möller.

Rund 130 Sanitäter pro Spiel im Stadion

Ein besonderer Fokus liegt auf den Spielen, die im Stadion in Frankfurt ausgetragen werden und auf der ukrainischen Nationalmannschaft - die schlägt ihr Quartier in Taunusstein im Rheingau-Taunus-Kreis auf.

Rund 130 Sanitäter werden pro Spiel im Stadion sein. Jeder Zuschauer soll im Notfall einen kurzen Weg haben, um Hilfe zu bekommen, versichert das DRK. 

Geschäftsführer DRK-Landesverband Hessen, Nils Möller: "Über 10.000 Stunden ehrenamtliche Arbeit"

Es wird unterschiedliche Einsatzorte geben, erklärt Möller unserer Reporterin.

© HIT RADIO FFH

Nicht nur im Stadion im Einsatz

Neben den Einsätzen in den Fußball-Stadien werden auch viele Public Viewings und öffentliche Events - zum Beispiel auf der großen Fanzone am Mainufer in Frankfurt - stattfinden. Auch dort sind die Rettungskräfte präsent.

Sanitätszug als Unterstützung geplant

Während der Europameisterschaft wird ein extra vorbereiteter Sanitätszug zur Unterstützung bereitstehen. Das ist ein großer Anhänger, quasi eine mobile Notaufnahme. Einsatzleiter Marco Schmitz will dafür sorgen, dass rund um das Stadion genügend Rettungswagen vorhanden sind. 

Einsatzleiter Marco Schmitz: "Wir werden für alle Fans sichtbar sein"

Die Rettungswagen sind rund um das Stadion verteilt und bieten eine Anlaufstelle, sagt Schmitz der Reporterin vor Ort.

© HIT RADIO FFH
Auch interessant
Auch interessant

"Oh, wie ist das schön!", sangen ein paar Fans schon vor Abpfiff. Mit wehenden…

Der Anpfiff zum ersten Spiel der EM rückt immer näher. Das Turnier wird heute…

Mit einer riesigen Lichtershow und Originaltönen aus der EM-Historie begrüßt…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop