Nachrichten > Südhessen, Top-Meldungen >

Erntestart in Südhessen: So früh gab's die Erdbeeren noch nie

Erntestart in Südhessen - So früh gab's die Erdbeeren noch nie

© FFH

Das gab's noch nie: Schon jetzt, in der vorletzten Aprilwoche, gibt es in Südhessen Erdbeeren frisch vom Acker. Damit beginnt hier die Erntesaison der süßen Früchte ein bis zwei Wochen früher als üblich.

Sonniger März als Erdbeer-"Booster"

Zu verdanken haben die Landwirte und Erdbeerfans den Ernte-Frühstart vor allem dem sonnigen und gleichzeitig sehr trockenen März. Das sagt uns Patrick Meinhardt, Erdbeer-Anbauer aus Weiterstadt. Die viele Sonne und die Temperaturen haben die Erdbeeren früh reifen lassen. "Jetzt zu dieser Jahreszeit schon rote, reife Früchte. Das ist auch für uns eine Premiere."

Wachsen in Folientunneln

Allerdings wachsen die Erdbeeren jetzt im April auch geschützt in großen Folien- oder Sonnentunneln, in denen es bei entsprechender Sonneneinstrahlung gut und gerne um die 28 Grad warm ist. Wohlfühltemperatur für heranreifende Früchtchen. Klassische Freiland-Erbeeren ohne Folien-"Booster" erwarten die Landwirte dann im Verlauf des kommenden Monats.

Bauern kämpfen mit steigenden Kosten

Ganz wichtig fürs Portemonnaie: Der Preis für eine 250-Gramm-Schale Erdbeeren bleibt zumindest in Südhessen wohl ziemlich stabil im Vergleich zum letzten Jahr. Er liegt nach Angaben von Meinhardt zum Saisonstart so um die 3,50 Euro. Reiner Paul, der Inhaber von Paul's Bauernhof in Hofheim am Taunus, ist da etwas weniger optimistisch. Er rechne mit einem Preis-Plus von 10 bis 20 Prozent, sagte er zum offiziellen Start in die Erdbeersaison. Es habe eine "Kostenexplosion" gegeben für quasi alles, was auf den Höfen für die tägliche Arbeit benötigt werde. Dennoch werde man versuchen, bei den Preiserhöhungen moderat vorzugehen.

FFH-Reporter Marc Wilhelm im Gespräch mit Erdbeer-Anbauer Patrick Meinhardt

© HIT RADIO FFH

Nicht komplett auf die Preise umlegen

Da die Verbraucher derzeit mit höheren Lebenshaltungskosten zu kämpfen hätten, könnten die gestiegenen Ausgaben in der Produktion nicht komplett auf die Erdbeerpreise aufgeschlagen werden, sagte auch der Landwirt Willi Billau aus dem südhessischen Lampertheim. "Die Menschen werden nur so viele Erdbeeren essen, wie sie bezahlen können." Auch der steigende Mindestlohn mache den Höfen zu schaffen, er mache einen großen Anteil der Kosten aus, erläuterte Billau.

Marc Wilhelm

Leiter Studio Südhessen
Marc Wilhelm

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop