Nachrichten > Südhessen, Top-Meldungen >

Heidelberg hebt Umweltzone auf - keine "grüne Plakette" mehr nötig

Luftqualität stark verbessert - Heidelberg hebt Umweltzone wieder auf

Auto Abgas Auspuff
© dpa

Auch Autos und Lastwagen mit schlechteren Abgas-Standards können jetzt wieder ungehindert duch Heidelberg fahren (Symbolfoto).

In Heidelberg ist die „Umweltzone“ wieder aufgehoben. Das bedeutet: Auch Diesel-Autos und Lkw mit schlechten Abgaswerten dürfen wieder ohne grüne Plakette an der Windschutzscheibe ganz normal durch die Stadt fahren. 

Offiziell aufgehoben wurde die Umweltzone durch das zuständige Regierungspräsidium Karlsruhe. Begründung: Mittlerweile habe sich die Luftqualität in Heidelberg stark verbessert. Seit 2017 werde der Grenzwert für gesundheitsgefährdendes Stickstoffdioxid an den Messpunkten eingehalten. Eine rechtliche Regelung sei damit nicht mehr erforderlich.

Keine Überschreitungen mehr zu erwarten

Das Land Baden-Württemberg habe zudem laut Heidelberger Stadtverwaltung durch ein Gutachten festgestellt, dass nach der Aufhebung keine erneuten Grenzwertüberschreitungen zu erwarten seien. Die Umweltzone erstreckte sich über die Heidelberger Stadtteile Altstadt, Bergheim, Handschuhsheim, Neuenheim, Rohrbach, Südstadt und Weststadt. Seit 2013 durften nur noch Autos mit grüner Plakette (Schadstoffgruppe 4) in der Umweltzone fahren. Ausnahmen galten für die Hauptverkehrsadern.

Weniger "Stinker" in der Stadt unterwegs

Allerdings: Autos mit einer schlechteren Schadstoffgruppe machten mittlerweile nur noch einen geringen Anteil in der Stadt aus, so eine Mitteilung des Rathauses. Die Stadtverwaltung teile daher auch die Bewertung des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg und des Regierungspräsidiums Karlsruhe. Sie begrüßt die Aufhebung der Umweltzone. Auch weiterhin sollen in Heidelberg aber emissionsfreie Mobilitätskonzepte vorangetrieben werden, zum Beispiel das Förderprogramm „Umweltfreundlich mobil“ oder verschiedene Maßnahmen zum Ausbau des Radverkehrs.

Noch keine Aufhebung in Hessen

Auch in sechs Städten in Hessen gibt es seit Jahren solche Umweltzonen: in Darmstadt, Frankfurt, Wiesbaden, Offenbach, Limburg und Marburg. Das hessische Umweltministerium sagt zu diesen Bereichen auf FFH-Nachfrage: "Aktuell liegen noch keine Messergebnisse vor, die eine Aufhebung einer Umweltzone möglich machen. Das kann sich jedoch im Laufe des Jahres ändern."

Marc Wilhelm

Leiter Studio Südhessen
Marc Wilhelm

Auch interessant
Auch interessant

Heidelberg hat 110 Millionen Euro investiert und ein nagelneues Kongresscenter…

Die Technik Museen Sinsheim Speyer haben die finale Reiseroute für das…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop