Nachrichten > Südhessen >

Getötete Frau in Ludwigshafen: Mord-Urteil gegen 19-Jährigen bestätigt

Getötete Frau in Ludwigshafen - Mord-Urteil gegen 19-Jährigen bestätigt

Ein 19-jähriger Mann wurde vom Landgericht Frankenthal wegen des Mordes an einer 18-Jährigen verurteilt. Dieses Urteil wurde nun vom Bundesgerichtshof bestätigt, nachdem der Angeklagte in Revision gegangen war (Symbolbild).
© dpa

Ein 19-jähriger Mann wurde vom Landgericht Frankenthal wegen des Mordes an einer 18-Jährigen verurteilt. Dieses Urteil wurde nun vom Bundesgerichtshof bestätigt, nachdem der Angeklagte in Revision gegangen war (Symbolbild).

Im Fall einer in Ludwigshafen getöteten 18-Jährigen hat der Bundesgerichtshof (BGH) die Verurteilung eines 19-Jährigen wegen Mordes bestätigt.

Der Strafsenat habe die Revision des Angeklagten überwiegend verworfen, weil das Urteil im Schuld- und im Strafausspruch keinen Rechtsfehler zu seinem Nachteil ergeben habe, teilte der BGH am Donnerstag mit. Trotzdem wird der Fall in Teilen erneut vor das Landgericht Frankenthal gehen.

Vorwurf der Vergewaltigung wird neu verhandelt

Denn die Staatsanwaltschaft hatte auch Revision eingelegt - weil der Angeklagte in einem von mehreren Fällen vom Vorwurf einer Vergewaltigung freigesprochen worden war. Dem folgte der BGH. "Über den Vorwurf der Vergewaltigung, die Straffrage und die Maßregel vorbehaltener Sicherungsverwahrung muss daher neu verhandelt und entschieden werden", erklärten die Richter. Es wird also eine neue Strafe geben.

Mord und Vergewaltigung

Der 19-Jährige war im vergangenen Jahr wegen Mordes und Vergewaltigung vom Landgericht zu zehn Jahren Jugendstrafe verurteilt worden. Dem Urteil zufolge hat er als 17-Jähriger 2020 ein 18-jähriges Mädchen an einem Weiher in Ludwigshafen vergewaltigt und erwürgt.

Weitere zwei Kinder missbraucht

Zudem missbrauchte er laut Richterspruch zwei weitere Kinder sexuell. Vom Vorwurf der Vergewaltigung eines dritten Mädchens wurde er freigesprochen. Weil das Urteil noch nicht rechtskräftig war, blieb er in Untersuchungshaft.

Haftbefehl wird aufgehoben

Die Verteidigung legte Haftbeschwerde ein. Das Oberlandesgericht hob im Oktober den Haftbefehl gegen den Beschuldigten auf, der mehr als zweieinhalb Jahre in U-Haft gesessen hatte. Die Freilassung schlug hohe Wellen.

Täter sitzt in U-Haft

Im November kam der junge Mann wegen des Haftgrunds Wiederholungsgefahr dann erneut in Untersuchungshaft. Der Staatsanwaltschaft zufolge waren die Ermittler auf einen Internetchat gestoßen, in dem der 19-Jährige gegenüber einer Frau sexuelle Gewaltfantasien geäußert hatte. Er sitzt in U-Haft.

Auch interessant
Auch interessant

Ein Streit zwischen Kindern auf einem Spielplatz in Ludwigshafen hat zu einer…

Nach dem Brandanschlag in Solingen, bei dem eine vierköpfige Familie ums Leben…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop