Nachrichten > Südhessen >

Brandkatastrophe in Ludwigshafen: Neue Hinweise nach fast 16 Jahren

Ludwigshafener Brandkatastrophe - Neue Hinweise nach fast 16 Jahren

Fast 16 Jahre nach einem Wohnhausbrand in Ludwigshafen hat die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen wieder aufgenommen. Bei dem Brand sind neun Menschen türkischer Herkunft gestorben, darunter fünf Kinder und vier Frauen.

Sechzig Personen wurden verletzt, einige davon schwer.

Neue Hinweise

"Der Schritt erfolgte aufgrund von Hinweisen", sagte der Leitende Oberstaatsanwalt Hubert Ströber in Frankenthal. "Wenn wir neue Erkenntnisse haben, gehen wir diesen Dingen natürlich ergebnisoffen nach." Eine Prognose über den weiteren Gang der Ermittlungen wollte Ströber nicht abgeben.

Informationen aus türkischem Gefängnis

Der SWR hatte berichtet, dass die neuen Hinweise von einer Dokumentation des Senders ausgelöst worden seien. Ein Informant habe diese gesehen und sich gemeldet - demnach sollen sich zwei Männer in einem türkischen Gefängnis über den Brand unterhalten haben, wie es hieß. Dazu sagte Ströber, er widerspreche dem nicht.

Einsatz mit riesigem Ausmaß

Bei dem Brand waren über 500 Einsatzkräfte am Gebäude. Ein Foto eines fallenden Babys wurde dabei zum weithin bekannten Symbol des Ereignisses. Kamil Kaplan ließ seinen kleinen Neffen Onur vom dritten Stock fallen. Der Polizist Uwe Reuber konnte Onur mit seiner Jacke auffangen. Das Baby blieb unverletzt.

Entsetzen in Türkei

Das verheerende Feuer hatte auch in der Türkei für Entsetzen gesorgt. Die Regierung in Ankara schickte eigene Ermittler nach Ludwigshafen, und der damalige Regierungschef und heutige Präsident Recep Tayyip Erdogan besuchte wenige Tage nach dem Brand den Ort der Katastrophe.

Auch interessant
Auch interessant

In der Nacht auf Samstag, 13. April, brach in einem Einfamilienhaus in…

Ukrainische Feuerwehrleute haben fünf Hundewelpen gerettet.

Er soll am Ostersamstag in einem Mehrfamilienhaus in Korbach-Höringhausen Feuer…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop