Nachrichten > Südhessen, Top-Meldungen >

Kreisklinik Groß-Gerau verklagt Bundesgesundheitsminister Lauterbach

Unzureichende Finanzierung - Klinik Groß-Gerau verklagt Lauterbach

Karl Lauterbach wird von der Klinik Groß-Gerau auf Schadenersatz verklagt.
© dpa

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach wird von der Kreisklinik Groß-Gerau auf Schadenersatz verklagt (Archiv). 

Die Kreisklinik Groß-Gerau verklagt Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach auf Schadenersatz.

Klinik-Chefin Erika Raab wirft der Bundesregierung vor, die Krankenhäuser nicht ausreichend zu finanzieren. Die Geschäftsführerin reichte deshalb am Donnerstag (14.3.) vor dem Landgericht Darmstadt eine Klage gegen Karl Lauterbach als Vertreter des Bundesministeriums für Gesundheit ein, wie das Groß-Gerauer Krankenhaus mitteilt. 

Verstoß gegen Krankenhausfinanzierungsgesetz

Als Grund für die Klage sieht die Kreisklinik Groß-Gerau einen Verstoß gegen das Krankenhausfinanzierungsgesetz. Hiernach ist die Bundesregierung verpflichtet, die hinreichende Finanzierung von Krankenhäusern  zu gewährleisten.

Hohe Kosten wegen Pandemie und Energiekrise

"In den vergangenen Jahren sind aufgrund der Pandemie, der Energiekrise sowie der Inflation und weiteren wirtschaftlichen Herausforderungen die Kosten für den üblichen Betrieb eines Krankenhauses enorm gestiegen. Die gesetzliche Gegenfinanzierung gleicht diese Umstände nicht aus", so Raab. Bis zur Einführung des Krankenhauspflegeentlastungsgesetz Ende 2022 hätten Krankenhäuser Konstensteigerungen ausgleichen können. Diese Ausnahmeregelung sei mit der Gesetzesänderung ersatzlos gestrichen worden.

Schadenersatz von 1,7 Millionen Euro

Für die Kreisklinik Groß-Gerau würde das konkret bedeuten, dass angefallene Mehrkosten nicht mehr über das Krankenhausfinanzierungsgesetz abgerechnet werden können, teilte die Klinik mit. Sie verlangt deshalb einen Schadenersatz für ein Defizit von 1,7 Millionen Euro, für das die Regierung verantwortlich sei. 

Bis zu 80 Klinik-Insolvenzen in 2024 befürchtet

Mit ihrer Finanznot sind die Groß-Gerauer allerdings bei weitem nicht allein: Die Deutsche Krankenhausgesellschaft rechnet 2024 mit bis zu 80 Klinik-Insolvenzen – doppelt so viele wie im Vorjahr. Dem Schadensersatzbegehren haben sich mittlerweile zahlreiche Häuser öffentlich angeschlossen, zuletzt unter anderem die Kliniken Nordoberpfalz AG, das Klinikum Passau und die bayerischen KBB-Kliniken. Auch die Hessische Krankenhausgesellschaft unterstützt das Vorhaben, so die Mitteilung.


Über die Kreisklinik Groß-Gerau:

Die Kreisklinik Groß-Gerau GmbH kümmert sich als Basisversorger um die medizinischen Grundbedürfnisse der Landkreisbevölkerung. Die Klinik hat 350 Mitarbeiter und behandelt jährlich etwa 7.500 Patienten in den Sektionen Chirurgie, Innere Medizin, Anästhesie und Intensivstation, Radiologie sowie Zentrale Notaufnahme. Das Unternehmen war während der Pandemie ein Corona-Schwerpunkthaus und versorgte mehr als 6.000 Covid-Fälle im stationären oder ambulanten Bereich.

Auch interessant
Auch interessant

Deswegen läuft in Südhessen diese Woche die große Aktionswoche zur…

Schule beginnt um 8 Uhr - oder sogar kurz davor! So ist es fast überall in…

Bereits jetzt ist in vielen Regionen Deutschlands ein Mangel an Hausärzten…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop