Nachrichten > Südhessen >

Komet 12 P/Pons-Brooks bis Anfang April mit bloßem Auge zu sehen

Seltener Anblick bis April - Komet mit schimmerndem Schweif zu sehen

Bis Anfang April ist der Komet 12 P/Pons-Brooks mit einem Fernglas gut zu sehen.
© dpa

Bis Anfang April ist der Komet 12 P/Pons-Brooks mit einem Fernglas gut zu sehen (Archivbild). 

Er ist weiter weg als die Sonne - dennoch kann man ihn in der Dunkelheit erspähen: Etwa alle 70 Jahre ist der Komet 12 P/Pons-Brooks für einige Zeit von der Erde aus zu sehen.

Mit ein wenig Glück kann man ihn von einem Berg aus zum Beispiel mit bloßem Auge entdecken, so der Hobby-Astronom Michael Jäger.

Grünlich-gelb schimmernder Schweif sichtbar

"Der Komet neigt zu Helligkeitsausbrüchen", sagte Jäger, der den Himmelskörper im März von Österreich aus fotografiert hat. Der typisch grünlich-gelb schimmernde Schweif würde durch eine Art Geysire auf der Oberfläche entstehen, die Gas und Staub ausspucken.

Komet bis Anfang April zu sehen

Der Komet sei durch ein Fernglas gut sichtbar, so der Vorsitzende der Vereinigung der Sternfreunde mit Sitz im südhessischen Bensheim, Uwe Pilz. Um ihn zu sehen, müsse man am Abend nach Nordwesten blicken. Bei fortgeschrittener Dämmerung zwischen 19.30 und 20 Uhr sei der Komet am besten zu sehen, teilte Uwe Pilz mit. Anfänger hätten bis Anfang April gute Chancen, ihn zu finden, sofern das Wetter mitspielt. Für Astronomen sei am 10. April Schluss.

240 Millionen km von der Erde entfernt

Der vermutlich rund 30 Kilometer große Komet sei circa 240 Millionen Kilometer von der Erde entfernt und damit weiter weg als das Zentrum unseres Sonnensystems. Die Koma - eine nebelige Hülle um den Kometenkern - und der Schweif entstehen, wenn solche Himmelskörper auf ihrer Umlaufbahn in Sonnennähe kommen und sich erwärmen. Bei 12 P/Pons-Brooks sei der Schweif "sicher über zehn Millionen Kilometer lang", sagte Jäger. Für uns erkennbar sei letztendlich nur die Koma und der Schweif, nicht der Kometenkern.

Komet vor über 200 Jahren entdeckt

Der Komet Pons-Brooks war im Juli 1812 von Jean-Louis Pons am Marseille Observatorium entdeckt und 1883 von William Robert Brooks wiederentdeckt worden. Jäger zufolge sei er aber auch schon hunderte Jahre vorher am Himmel gesehen und dokumentiert worden.

Nicht verbrauchte Himmelskörper

Kometen sind Himmelskörper, die bei der Planetenentstehung nicht verbraucht wurden. Sie kommen vom äußersten, kalten Rand des Sonnensystems. Laut dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt bestehen sie aus Staubkörnern, organischen Molekülen und wegen ihrer niedrigen Temperatur aus gefrorenen Gasen. Der hohe Anteil flüchtiger Materie unterscheide sie von Asteroiden. Durch Gravitation oder Kollisionen würden sie manchmal aus ihrem ursprünglichen Orbit gestoßen und dann auch in Sonnen- oder Erdnähe gelangen.
 

Auch interessant
Auch interessant

Eine unbemannte chinesische Sonde ist nach Angaben von Staatsmedien von der…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop