Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

Unter dem Hammer: Briefmarken eines Milliardärs

Unter dem Hammer - Briefmarken eines Milliardärs

der "Sachsen-Dreier" - Für manche nur ein Fetzen Papier, andere kommen aber ins Schwärmen und bezahlen viel Geld dafür... 

Am Samstag werden die Herzen der Briefmarkenfreunde wieder höher schlagen. Erneut werden in Wiesbaden Marken des verstorbenen Tengelmann-Milliardärs Erivan Haub versteigert, darunter Sachsens erste Briefmarke. Hier wird ein Startgebot von 80.000 Euro aufgerufen.

Das ist mittlerweile die siebte Versteigerung der Sammlung ERIVAN, eine Sammlung. die als weltweit beispiellos gilt. Haub hinterließ tausende Briefmarken. Seit drei Jahren finden die Auktionen im halbjährigen Rhythmus im Heinrich Köhler Auktionshaus in Wiesbaden statt.  Es war Erivan Haubs Wunsch, die bedeutendsten Stücke seiner Sammelgebiete wieder in den Markt zurückzugeben, statt sie im Museum für Sammler außer Reichweite zu verwahren.

Die Jagd nach dem Traumstück

„Eingefleischte Sammler und Investoren möchten die Lücken in ihren Sammlungen schließen und beteiligen sich an intensiven Bieterkämpfen. Sie haben viele Jahrzehnte auf diese Gelegenheit gewartet, denn einige Briefmarken und Briefe waren seit 50 Jahren nicht mehr auf dem Markt.

So wurde bei der sechsten Auktion im September 2021 ein Ersttagsbrief des Deutschen Reichs um das 26-fache von 5.000 Euro auf 130.000 Euro gesteigert“, sagt Dieter Michelson, geschäftsführender Gesellschafter bei Heinrich Köhler.

Haub - ein Milliadär mit Wurzeln in Wiesbaden 

Erivan Karl Haub wurde in Wiesbaden geboren, als Sohn eines Landwirts. Nach der Schule absolvierte Haub eine kaufmännische Lehre in Chicago. Von 1963 bis 1969 arbeitete Haub für Tengelmann in Wiesbaden. Nach dem Tod seines Onkels Karl Schmitz-Scholl, Gründer von Tengelmann, fiel ihm 1969 die Geschäftsführung des Unternehmens zu.

Er entwickelte die Tengelmann-Gruppe zu einem Einzelhandelskonzern mit zuletzt bis 7.700 Filialen in der ganzen Welt,  Haubs Vermögen wurde  2014 auf etwa 5,2 Milliarden US-Dollar taxiert. Haub starb 2018 in Wyoming, USA.

Konrad Neuhaus

Redakteur
Konrad Neuhaus

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop