Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

Mann auf "Schlachthof"-Gelände in Wiesbaden brutal zusammengeschlagen

Auf "Schlachthof"-Gelände - Mann brutal zusammengeschlagen

© dpa

Symbolbild

Auf dem Wiesbadener "Schlachthof"-Gelände ist einem 31-Jährigen zunächst das Fahrrad gestohlen worden. Im Anschluss wurde er laut Polizei von mehreren Personen brutal zusammengeschlagen.

Aktuellen Ermittlungen nach kam es gegen 22:15 Uhr zunächst zu einem Gespräch des 31-jährigen mit einer größeren Personengruppe. In dem Zusammenhang kam er der Bitte nach, sein Fahrrad zwecks Probefahrt kurzzeitig auszuleihen. Als sein E-Mountainbike samt unbekanntem Fahrer auch nach längerer Wartezeit nicht zurückkehrte, erkundigte er sich nach dem Verbleib seines Fahrrads.

Von mindestens fünf Personen attackiert

Daraufhin ist er nach Aussagen gegenüber der Polizei von mindestens fünf Personen attackiert worden. Diese sollen auch weiter zugetreten und ihn geschlagen haben, als der 31-Jährige bereits am Boden lag. Im Anschluss flüchtete die Gruppe in Richtung Bahnhof. Der 31-Jährige wurde zunächst von der Besatzung eines Rettungswagens und später in einem Krankenhaus behandelt.

Benjamin May

Reporter
Benjamin May

nach oben