Nachrichten > Wiesbaden/Mainz, Top-Meldungen >

Darmstadt: Rhein beim Landesparteitag als CDU-Spitzenkandidat gewählt

100%-Zustimmung bei Parteitag - Rhein als CDU-Spitzenkandidat gewählt

Boris Rhein beim CDU-Landesparteitag in Darmstadt.
© dpa

Boris Rhein ist Spitzenkandidat für die CDU Hessen bei der Landtagswahl. Er wurde beim Landesparteitag in Darmstadt einstimmig gewählt.

Hessens Ministerpräsident Boris Rhein ist jetzt auch offizieller Spitzenkandidat für die Landtagswahl. Beim Landesparteitag der CDU Hessen wurde er von den Delegierten gewählt - und das mit einer riesigen  Zustimmung: Rhein erhält 100 Prozent der Stimmen.

Alle abgegebenen 312 Delegiertenstimmen entfallen damit auf den 51-Jährigen. In Hessen wird am 8. Oktober ein neuer Landtag gewählt. Für die SPD tritt Bundesinnenministerin Nancy Faeser als Spitzenkandidatin an, für die Grünen der hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir.

CDU-Landesliste gewählt

Auf der Landesliste folgen auf Rhein auf den Plätzen 2 und 3 Fraktionschefin Ines Claus (45) und Landtagspräsidentin Astrid Wallmann (43). Die beiden wurden mit 308 bzw. 309 von 312 abgegebenen Stimmen gewählt. Insgesamt wurden alle Kandidatinnen und Kandidaten, die vorgeschlagen waren, mit jeweils großen Mehrheiten gewählt.

Die CDU-Liste: jünger und weiblicher

40 Prozent Frauen auf den ersten 20 Plätzen und zwei Kandidaten der Jungen Union - die Botschaft ist klar: Die CDU wird weiblicher und jünger .

Bouffier auf Platz 16

Auf Platz 16 der Vorschlagsliste ein in Hessen sehr bekannter Name: Frederik Bouffier (32), ältester Sohn von Ex-Ministerpräsident Volker Bouffier. Er hatte bei der Oberbürgermeisterwahl in Gießen den Sieg nur knapp verfehlt und will nun landespolitisch durchstarten.

Soll die CDU Hessen als Nummer eins auf der Kandidaten-Liste in den Wahlkampf führen: Ministerpräsident und Parteichef Boris Rhein 
© HIT RADIO FFH

Wird die CDU Hessen als Nummer eins auf der Kandidaten-Liste in den Wahlkampf führen: Ministerpräsident und Parteichef Boris Rhein.

Was sind die CDU-Kernthemen?

Auch das Programm der Hessen-CDU zur Landtagswahl wir im Kongresszentrum "darmstadtium" in Darmstadt verabschiedet. Kernthemen hatte die CDU Hessen bereits im März in Fulda vorgestellt. So will die Partei mehr Hightech-Forschung nach Hessen holen, vor allem Frauen besser vor Gewalt und Straftaten schützen sowie junge Familien beim ersten Immobilien-Kauf mit Steuererleichterungen unterstützen. Der Handwerks-Meister solle ebenso kostenfrei sein wie ein Master an der Uni. 

Der Wolf soll bejagt werden

Die CDU will sich in ihrem Programm auch um den Wolf kümmern, der in Hessen wieder vermehrt anzutreffen ist. Vor allem Weideviehhalter, aber auch manche Bürger hätten Ängste. Der Wolf soll daher ins Jagdgesetz aufgenommen werden, damit er bejagt werden kann. Zudem will die Union ein eigenes Landwirtschaftsministerium für Landwirtschaft, Forsten, Weinbau und Jagen einrichten. Ob dafür ein anderes Ressort wegfallen oder die Regierung um ein weiteres Ministerium vergrößert werden soll, ist noch nicht klar.

Rhein "Es ist ein Fulltime-Job, den die Landwirte leisten"

Boris Rhein verspricht den Landwirten ein eigenes Ministerium.

© HIT RADIO FFH

"Freiheit statt Verbote"

In einer kämpferischen Rede hat Parteichef Boris Rhein die Delegierten auf den Wahlkampf eingeschworen. Er nannte den Parteitag die "Hauptversammlung der letzten verbliebenen Volkspartei". Die Hessenwahl am 8. Oktober sei auch ein "Richtungswahl" - man könne der "Ampel-Chaos-Politik in Berlin" eine Abfuhr erteilen. Rhein sagt, die CDU stehe für "Freiheit statt Verbote", für "Begeistern statt Bevormunden". Auch auf das Heizungsgesetz ging er ein. Der "Heizungshammer" sei  ein "Frontalangriff auf die Mitte der Gesellschaft und die ganz normalen Leute". Die Bürger müssten dem Gesetz ein ein "Stopp-Schild" zeigen

Rhein: "Dieses verkorkste Vorhaben braucht ein Stoppschild"

In seiner Rede hat Boris Rhein die Ampelkoalition in Berlin ins Visier genommen und kritisiert das geplante Heizungsgesetz.

© HIT RADIO FFH
Peter Hartmann

Leiter Studio Wiesbaden
Peter Hartmann

Auch interessant
Auch interessant

Am 4. Juli wird in Großbritannien ein neues Parlament gewählt. Insgesamt gibt es…

Hessens Ministerpräsident Boris Rhein ist als CDU-Landesvorsitzender…

Der französische Präsident hat Kritik an seiner Entscheidung für Neuwahlen…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop