Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

Veranstalter schlagen Alarm - Auflagen bei Festen immer fordernder

Verschärfte Auflagen bei Festen - Wiesbadener Veranstalter schlagen Alarm

Die beiden Vorsitzenden der Gibber Kerbegesellschaft Uwe Hubert und Sven Burneleit (v.l).
© HIT RADIO FFH
Die beiden Vorsitzenden der Gibber Kerbegesellschaft Uwe Hubert und Sven Burneleit (v.l).

Die beiden Vorsitzenden der Gibber Kerbegesellschaft Uwe Hubert und Sven Burneleit (v.l).

Auflagen trüben die Feierstimmung bei Wiesbadener Fest-Veranstaltern.

Die Sommerzeit ist bekanntlich auch die Zeit der Feste. So fanden im Juli mit dem Schiersteiner Hafenfest und der Gibber Kerb zwei der traditionsreichsten und beliebtesten Feste in der Landeshauptstadt statt. Doch die Feierstimmung bei den Veranstaltern ist getrübt, denn in jüngerer Vergangenheit sind die Auflagen, die die Stadt an die Organisation der Feste stellt, immer schwieriger zu stemmen geworden.

Der Vorsitzende des Schiersteiner Verschönerungsvereins tritt zurück

Eberhard Seidensticker, Vorsitzender des Schiersteiner Verschönerungsvereins, der für die Organisation des Hafenfests verantwortlich ist, zieht nun die Reißleine. Wie der Wiesbadener Kurier berichtet, verkündete Seidensticker, dass er sich aus dem Vorstand des Vereins zurückzieht. Grund hierfür seien unter anderem die zunehmenden Vorschriften und die damit einhergehenden hohen Kosten.

Kritik kommt auch von der Gibber Kerbegesellschaft

Auch Uwe Hubert, 1. Vorsitzender der Gibber Kerbegesellschaft, fand kürzlich deutliche Worte zu den geschärften Weisungen. Er äußerte im Gespräch mit HIT RADIO FFH Kritik an der städtischen Gebührenordnung und den Auflagen des Sicherheitskonzepts. Die Änderungen seien mit sehr hohen Kosten verbunden. So habe man früher zwischen 600 und 800 Euro für die Präsenz der freiwilligen Feuerwehr gezahlt, mittlerweile liegen die Kosten hierfür bei 16.500 Euro. "Wir sind nur im absoluten Sparmodus. Das hat nicht mehr viel mit Vereinsleben zu tun, sondern erinnert eher an die Führung einer Firma, die jedes Jahr an der Insolvenz vorbeischrammt", so Hubert.

Stadt Wiesbaden nimmt Vorwürfe sehr ernst 

Die Stadt Wiesbaden reagierte auf Anfrage zu den Beschwerden. So nehme man die Vorwürfe sehr ernst und überprüfe derzeit, ob die Auflagen wirklich so streng sein müssen. Außerdem soll bis Herbst ein simpleres Konzept ausgearbeitet werden, welches insbesondere den ehrenamtlich organisierten Veranstaltungen entgegenkommen soll.

Kerb-Organisator: "Die Auflagen sind zu hoch."

Uwe Hubert ist der 1. Vorsitzende der Gibber Kerbegesellschaft

© HIT RADIO FFH
Auch interessant
Auch interessant

Wiesbadens Weg zur  Energiewende bekommt mit einer Investition von 8 Millionen…

Die Kasseler Verkehrsgesellschaft hat in Kassel zwölf E-Busse in den Betrieb…

Der Wiesbadener Magistrat hat den Terminvorschlag für die Direktwahl der…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop