Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

Wiesbaden: IHK-Geschäftsklima-Index: Trübe Aussichten

Regionale Wirtschaft in Sorge - IHK-Umfrage für Wiesbaden: Trübe Aussicht

© dpa

Es läuft längst nicht mehr alles rund in den Betrieben in Wiesbaden und dem Rheingau-Taunus: Die Konjukturaussichten trüben sich deutlich ein. 

Die Erwartungen der Unternehmen in der Region Wiesbaden und Rheingau-Taunus für die kommenden zwölf Monate sind stark eingetrübt. Das zeigt der neue IHK-Geschäftsklima-Index.

Der IHK-Geschäftsklimaindex, der die Aussichten der Firmen widerspiegelt, fällt von 112 auf 101 Punkte. Hessenweit bricht der Index sogar um 12 auf nur noch 91 Punkte ein, berichtet die IHK Wiesbaden.

Was muss jetzt passieren?

"Die Zeichen stehen derzeit auf Rezession", sagt IHK-Präsident Christian Gastl - und weiter: "Die Ergebnisse unserer Konjunkturbefragung geben leider Anlass zu Sorge:" Noch sei nicht klar, wie stark der Rückgang der heimischen Wirtschaft am Ende sein wird. Die Unternehmen benötigten aber dringend von der Politik "Wachstums-Impulse".

Großhandel meldet Einbrüche

Die Situation wird von den einzelnen Branchen sehr unterschiedlich bewertet. Der Dienstleistungssektor zeigt sich noch am robustesten. Regelrechte Einbrüche meldet dagegen der Großhandel, auch der Einzelhandel und die Industrie stürzen im Index ab.

Weniger Mitarbeiter?

Für die Beschäftigung von Mitarbeitern heißt das nichts Gutes - viele Unternehmen sehen die Entwicklung der Mitarbeiterzahlen eher negativ. Die Finanzlage der Unternehmen  wird dagegen von 68 Prozent der Befragten als unproblematisch eingeschätzt. 

Weniger Bürokratie gefordert

Was muss passieren? Die meisten Unternehmer nennen die politischen Rahmenbedingungen als wichtigen Faktor. Sie wünschen sich weniger Bürokratie und Regulierungswut. Aber auch der Fachkräftemangel und die gebremste Kauflust der Menschen trüben die Aussichten ein. 

Peter Hartmann

Leiter Studio Wiesbaden
Peter Hartmann

Auch interessant
Auch interessant

Auch nach der Corona-Pandemie bleiben Wohnmobile gefragt. Im ersten Halbjahr…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop