NachrichtenMagazin >

Kürbis- und Herbstfeste im FFH-Land am Wochenende

Kürbis- und Herbstfeste - Plant schon mal euer Wochenende

© dpa

Langeweile am Wochenende? Hier gibt es die besten Kürbisfeste im FFH-Land, um richtig in Herbststimmung zu kommen. Von Kürbisschnitzen bis zu Maislabyrinthen ist für Groß und Klein alles dabei. Bei den Events könnt ihr euch kulinarisch verwöhnen lassen oder euch durch die kreativen Kunsthandwerkangebote stöbern. 

Südhessen

© bauer-lipp.de

Bauer Lipp in Weiterstadt

Im Kürbisparadies gibt’s rund 140 Sorten, aus denen auch zum Teil coole Figuren gebaut sind – zum Beispiel eine riesige Kürbis-Pyramide. Eintritt kostet für Erwachsene 3 und Kinder 1 Euro; vor Ort können auch Kürbisse geschnitzt und gekauft werden.

Im Hofladen des Bauernhofes werden schmackhafte Leckereien angeboten. Für die kleinsten Gäste gibt es außerdem einen Spielplatz und einen Niedrigseilgarten. Spaß für Klein und Groß: Hinter dem Hof befindet sich ein fast 40.000 m² großes Maislabyrinth.

Das Kürbisparadies ist täglich von 10:00 – 18:30 Uhr geöffnet. Und zwar seit dem 2. September bis zum 1. November 2022.

Lampertheim 

Auf dem Kürbishof Schumacher gibt es dieses Jahr kein explizites Kürbisfest. Allerdings beglückt der Hof seine Gäste mit einer ganzen Scheune voller Deko-Kürbisse, Speisekürbissen, Kürbiskernen, Kürbismarmelade und sogar prickelnden Kürbisprosecco. Ein Besuch lohnt sich also. Weitere Infos zur Kürbisscheune gibt es hier.

Kürbismarkt in Groß-Zimmern

In Groß-Zimmern geht es am Wochenende vom 8. und 9. Oktober richtig ab: Von Live-Musik bis zu Marktständen ist alles dabei. Für die Kinder sind Kletterwand und Schubkarrenrennen vorbereitet. Das Highlight am Sonntag ist ein Workshop, in dem Stelzenlaufen und Einradfahren erlernt werden kann.

Rhein-Main

© kronberger-rittergarde.de

Frankfurt Palmengarten

Im Palmengarten gibt es eine Spätsommer-Blumenschau unter dem Motto "Halt den Sommer fest - aber nachhaltig". Blumen wie Chrysanthemen, Dahlien und Sonnenhüte können in der Galerie am Palmenhaus bestaunt werden.

Jörg Plaßmann, Leiter der Freiland- und Galerienabteilung, berichtet, der Palmengarten möchte einen Beitrag gegen die Klimakrise und das Artensterben leisten. Deswegen könnt ihr vom 22. September bis zum 9. Oktober einen Blick hinter die Kulissen der Gärtnerei werfen und über Nachhaltigkeit lernen.

Familienwochenende ist vom 1. bis 3. Oktober mit Musik, Führungen, Vorträgen, Pflanzenverkauf, Gastronomie und einem Laternenumzug.

Neu-Anspach Hessenpark

Im Hessenpark können Ernte- und Handwerksvorführungen am 1. Oktober verfolgt werden. Kinder haben die Möglichkeit. interaktiv mit kleinen Handpressen ihren eigenen Apfelsaft zu pressen und Kürbis- oder Rüben zu schnitzen. Besucher können außerdem bei der Strohseilherstellung zuschauen. Wer Hunger hat, der kann zum Beispiel gedämpfte Hessenpark-Speisekartoffeln mit Quark und grüne Soße genießen.

Für Kunsthandwerk-Liebhaber ist auch etwas geboten: es gibt ein breit gefächertes Angebot an Gestricktem und Genähtem, Dekoration fürs Haus, Schmuck, Lederware und vieles mehr!

Das Erntefest findet von 11 bis 17 Uhr statt, der Herbstmarkt hat analog zum Museum von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Burg Kronberg Herbstfrüchtefest

Fest auf einer Burg - das wird in Kronberg am 22. und 23. Oktober gefeiert. Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt. Leckereien wie Kürbissuppe und die Klassiker Kaffee und Kuchen werden serviert. Im Prinzengarten wartet ein Weinstand sowie eine Rittergarde auf die Besucher. Sogar Souvenirs können erworben werden für Bücher- oder Essig-Fans. Am Sonntag sorgen Jagdhornbläser für musikalische Untermalung.

Osthessen

© tannenburg.de

Kirmes- und Erntedank-Fest in Petersberg-Almendorf

Höfe und Scheunen öffnen um 11.30 Uhr am Sonntag, den 2. Oktober, rund um die Kirche. Für die musikalische Untermahlung sorgen Musikvereine der Gemeinde. Die Kleinen können sich auf Kinderschminken und einen Bobbycar-Parcours freuen. Natürlich findet man auch Kaffee, Kuchen und erlesene Weine, die in der gemütlichen Atmosphäre der Höfe genossen werden können. Das ganze Festprogramm gibt es hier.

Gartenfest und Handwerk-Markt auf Schloss Fasanerie in Eichenzell

Die Kombi-Veranstaltung bietet einen Markt für nachhaltige Dinge, die lange Bestand haben sollen, als Kontrast zu unserer Wegwerfgesellschafft. Ihr findet zum Beispiel Fahrräder und Upcycling-Taschen. Zu dem Thema gibt es Vorträge und Workshops. Zeitgleich könnt ihr das Fürstliche Gartenfest auf dem Schloss mit Live-Musik besuchen. Für den Herbstzauber dieses Wochenende müssen online Tickets erworben werden.

Herbstfest der Feuerwehr Fulda-Edelzell

Die freiwillige Feuerwehr lädt zu frischer Erbsensuppe und Grillspezialitäten ein mit DJ Quizzini. Diesen Samstag, den 1. Oktober, um 16.30 Uhr geht es am Feuerwehrhaus los.

Burgfest in Nentershausen

Die Tannenburg öffnet am am 1. und 2. Oktober 2022 ihre Tore für Besucher. Auf dem Programm steht ein Einblick in die Welt der Greifvögel, der Ritter-Schaukämpfe, der Töpferei und vieles mehr. Neben dem Goldschmied und der Glaskünstlerin wird auch mittelalterliche Musik präsentiert. Der Markt bietet eine Varietät an Köstlichkeiten: Frisches Brot, Honig von Burgbienen und Käse vom Alheimer Kirchof.

Geparkt werden muss im Ort, an der Burg selbst gibt es nämlich keine Parkmöglichkeiten. Alle Einnahmen des Fests fließen in den Erhalt und weiteren Aufbau der Burg. Zusätzliche Informationen gibt es hier.

Nordhessen

© DPA

Herbstfest im Tierpark Sababurg

Unter dem Motto „Rund um Kartoffel, Apfel und Kürbis“ findet am 2. und 3.Oktober ein Herbstmarkt statt. Mittags kann eine Kartoffelernte auf altmodische Art, mit Kartoffelroder, beobachtet werden. Mitmachaktion: Kinder dürfen bei der Auflesung helfen und Kartoffeln mit nach Hause nehmen. Kulinarisch gibt es alte Apfel- und Kartoffelsorten, Liköre und Schnäpse, Ess- und Zierkürbisse und diverse Gewürze. Des Weiteren bieten Kunsthandwerker Keramik und Schmuck an. Andere Highlights sind eine Strohhüpfburg, Ponyreiten, Alpakawanderung und viele mehr.

Kartoffelfest in Oberaula-Hausen

Am Sonntag gibt es eine einmalige Blaulichtdisco im Feuerwehrgerätehaus. Montagmorgen geht es dann mit Frühschoppen und Musik weiter. Die Kinder können währenddessen auf der Hüpfburg spielen. Nicht fehlen dürfen die Forellen, Fischbrötchen und das Gegrillte. Nachmittags beglückt eine Line-Dance Gruppe die Besucher. Das komplette Programm findet ihr hier.

Herbstmarkt Homberg/Efze

Homberg/Efze lädt zum Bummeln in der Stadt ein - es ist verkaufsoffener Sonntag. Herbstliche Aktivitäten sind selbstverständlich auch geplant: Kürbisschnitzen und ein Buchbinde-Workshop. Auf dem Markt könnt ihr regionales Kunsthandwerk kaufen. Bei einer Verschnaufpause gibt es Live-Musik und Leckereien. Am Sonntag ab 11 Uhr wird das Fest eröffnet.

Mittelhessen

© facebook.com/Heckelmanns

Kürbisausstellung in Hünfelden

Auf dem Hof der Familie Heckelmann finden die Besucher rund 300 verschiedene Kürbissorten. An den kommenden vier Wochenenden kann nicht nur die Austellung bewundert werden, sondern auch das Maislabyrinth ausprobiert werden. Wenn die Kinder danach noch nicht ausgepowert sind, können sie sich im Kinderspielbereich amüsieren. Jeweils von 10 - 18 Uhr hat der Bauernhof geöffnet.

Wiesbaden/Mainz

© pauls-bauernhof.de

Wallauer Kürbiswochen

In Wallau könnt ihr Kürbiskreationen bewundern, zum Beispiel einen lebensgroßen Löwen oder eine Kürbispyramide, die sicher gefragte Fotomotive darstellen. Paul´s Bauernhof ist ein wahres Kinderparadies. Es werden Ponyreiten, Kürbisschnitzen, ein Maisschwimmbad, ein Irrgarten und sogar eine Kutschfahrt durch die Felder angeboten. Die Eltern können sich bis Ende September kulinarisch verwöhnen lassen - von Gerichten wie Kürbiscremesuppe und gebackenen Butternutkürbissen. Die Anreise lohnt sich definitiv auch für die Aussichtsplattform, von der man bis Mainz schauen kann. Hier kommen die genauen Öffnungszeiten.

Nachts ins Maislabyrinth? Bei Paul möglich. Dieses Wochenende ab 19 Uhr gehen die Funzelgänge los. Mit Taschenlampe in der Hand können Besucher Stationen im Feld suchen. Nach einer erfolgreichen Suche gibt es dann noch eine warme Kürbissuppe. Wichtiger Hinweis des Landwirts: warm anziehen!

 

Wer findet den Ausweg? Die schönsten Mais-Labyrinthe im FFH-Land

Lust Auswege zu suchen oder sich mal richtig herrlich zu verirren? In vielen…

Auch interessant
Auch interessant
    Herbstzeit ist Kürbiszeit: So backst du Kürbisbrot

Du magst Bananenbrot? Dann wirst du Kürbisbrot lieben. Süß, fluffig und…

Kürbis-Rezepte für den Herbst Kürbissuppe und Kürbis-Curry

Wenn der Herbst vor der Tür steht und die Außentemperaturen ungemütlich werden,…

    Frühling statt Winter: Blühende Kirschbäume am ersten Advent

Während es in weiten Teilen Deutschland bereits frostig kalt war und sogar etwas…

nach oben