NachrichtenMagazin >

Corona-Fragebogen: Muss ich mich testen lassen?

Neuer Online Corona-Fragebogen - Symptome: Sollte ich mich testen lassen?

Husten? Fieber? Für alle, die befürchten am Coronavirus erkrankt zu sein, gibt es nun einen Onlinetest von der Berliner Charité Klinik, der euer Coronarisiko bewertet und verrät, wie ihr jetzt am Besten handeln solltet.

Rund um das Coronavirus gibt es weiter viel Unsicherheit. Während die Deutschlandweiten Infektionszahlen steigen, fragen sich viele Menschen, ob sie eventuell auch schon mit der Krankheit infiziert sind. Aber nicht jedes Kratzen im Hals ist gleich eine Covid-19-Infektion. Und selbst Menschen mit schwereren Symptomen sind nicht unbedingt von Corona betroffen, denn auch herkömmliche Krankheiten wie eine einfache Erkältung oder die Grippe machen ja derzeit keine Pause, sondern sind genauso wie bisher unterwegs.

Da unsere Labore pro Tag auch nur eine gewissen Anzahl an Corona-Tests abarbeiten können, führt dies zu einer für viele nicht zufriedenstellenden Situation: Ärzte und Krankenhäuser ächzen unter dem Ansturm besorgter Bürger, die befürchten Corona zu haben - und die Bürger sind verärgert, wenn ihnen der Test verweigert wird. Um diesen Druck zu senken und die Patientenströme besser lenken zu können, hat die Berliner Charité einen Onlinetest entwickelt, der euch Hinweise gibt, was ihr nun am Besten tun solltet: Daheim bleiben? Den Arzt aufsuchen? Das Gesundheitsamt kontaktieren?

Handlungsempfehlungen per Corona-Fragebogen

Wer den Test aufruft, muss eine Reihe von Fragen beantworten: Zu den Symptomen, Kontakt zu bestätigten Covid-19 Patienten oder Besuchen in Risikogebieten. Anhand dieser Antworten errechnet die Webseite, ob bei euch ein Coronatest durchgeführt werden sollte, oder ob es die Beste Wahl ist einfach seine Krankheit daheim auszukurieren, um niemanden anderen anzustecken. Praktisch: Am Ende liefert die Webseite gleich eine übersichtliche Zusammenfassung eurer Antworten, um sie einem Arzt vorzulegen. Der muss euch dann die selben Fragen nicht noch einmal stellen. Übrigens: Der ganze Test läuft ausschließlich auf eurem Rechner oder Smartphone ab, eure Antworten werden nicht ins Internet übertragen.

Kein Ersatz für einen Arzt-Besuch

Natürlich ersetzt dieser Test keine Diagnose durch den Arzt und trifft dementsprechend auch keine Aussage darüber, ob man an Covid-19 leidet. Es gilt: Wer sich wirklich schlecht fühlt oder bei wem sich der Zustand verschlechtert, sollte weiterhin einen Arzt kontaktieren.

Hier geht es zur Corona-Entscheidungshilfe

Marc Adler

Autor
Marc Adler

nach oben