Nachrichten > Sport, Top-Meldungen, Rhein-Main >

Eintracht Frankfurt nach Sieg gegen Barca im Euro League Halbfinale

Sensation gegen Barcelona - Eintracht im Halbfinale der Europa League

Die Frankfurter Eintracht hat die Sensation geschafft! Die Hessen ziehen ins Halbfinale der Europa League ein.

Nach dem 1:1-Unentschieden im Hinspiel gewinnen die Hessen das Rückspiel im Camp Nou mit 3:2. Filip Kostic mit einem Doppelpack und Raffael Borré sorgen für die Frankfurter Treffer.

Frankfurter Führung bereits nach vier Minuten

Im Stadion herrschte mit Anpfiff fanatische - sonst eher aus Südamerika bekannte - Stimmung, was nicht nur an der riesigen Anzahl an Eintracht-Anhängern lag. Doch im Fanblock der Katalanen kehrte schnell Ruhe ein, als Eric Garcia Gegenspieler Jesper Lindström schon nach zwei Minuten tölpelhaft zu Boden riss. Den folgenden Strafstoß verwandelte Kostic sicher gegen Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen. Rafael Borré legte noch einen drauf: Der Kolumbianer nahm aus gut 20 Metern Maß und vollendete wuchtig zum 2:0.

Anhänger von Barcelona mit Protestaktion

Verwunderung gab es nach der Pause, als der Unterrang in Barcelonas Kurve plötzlich leer stand, weil die Anhänger offenbar gegen die Ticketpolitik des Vereins protestierten. Ihnen waren die 30 000 Frankfurter im Camp Nou wohl doch zu viel, das verblüffende Ergebnis tat ihr Übriges. Nach rund zehn Minuten kamen sie lautstark zurück, Trapp hatte da gerade eine Riesenchance von Aubameyang entschärft.

Eintracht-Sportvorstand Markus Krösche am FFH-Mikro:

"Ich glaube, dass Barcelona heute auch ein gutes Spiel gemacht hat, aber wir haben gut verteidigt und waren sehr diszipliniert. War eine ganz große Leistung heute."

Eintracht-Fans in Barcelona ausgelassen am FFH-Mikro:

"Ich träume, ich fasse es nicht. Es ist ein kompletter Ausnahmezustand hier. Das werde ich meinen Enkeln noch erzählen."

© HIT RADIO FFH

Kostic macht den Sieg mit Doppelpack perfekt

Als Kostic über links durchbrach und beinahe spielerisch leicht für das dritte Tor sorgte, war die Sache erledigt und ein eigentlich für den Champions-League-Sieg gebautes Team endgültig geschlagen. Zehntausende Frankfurter sangen lautstark "Oh, wie ist das schön" und überstimmten damit auch die Anhänger der Gastgeber. Später hieß es gar: "Einer geht noch, einer geht noch rein." 

Hektische Schlussphase sorgt für Spannung

In der Nachspielzeit wurde es dann aber nochmal hektisch. Nach dem Anschlusstreffer durch Sergio Busquets, wurde unter anderem Evan N´Dicka in der 95. Minute mit der gelben Karte verwarnt. Nur fünf Minuten später sah er die Ampelkarte und der Schiedsrichter entschied auf Elfmeter für Barcelona, den Memphis Depay verwandelte. Diese Hektik hätte sich die Eintracht sicherlich gerne erspart. Trotzdem heißt es bei einem Endstand von 3:2 für die Hessen schließlich Europa-League-Halbfinale gegen West Ham United.

FFH-Reporterin Sonja Pahl im Gespräch mit Kevin Trapp und Oliver Glasner:

Eintracht-Keeper Kevin Trapp voller Stolz und Freude:

© HIT RADIO FFH
© FFH: Pahl
Auch interessant
Auch interessant

Eintracht Frankfurts Neuzugang Can Uzun über die Gründe für seinen Wechsel aus…

Axel Hellmann, Vorstandssprecher der Eintracht Frankfurt Fußball AG, nahm sich…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop