Nachrichten > Sport >

DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt: 2:4 Niederlage gegen Adler Mannheim

DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt - 2:4 Niederlage gegen Adler Mannheim

© dpa

Das waren noch Derby-Zeiten 2005: Im entscheidenden fünften DEL-Playoff-Halbfinalspiel zwischen den damaligen Frankfurt Lions und Adler Mannheim wird der Frankfurter Christian Kohmann (m) von den Mannheimern Michael Bakos (l) und Andy Calmore (r) bedrängt. 

DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt hat das Derby am Abend gegen die Adler Mannheim mit 2:4 verloren.

Laut den Löwen kamen 5.184 Zuschauer beim ersten Vorbereitungsspiel gegen die Adler Mannheim einen Vorgeschmack auf die zukünftigen Aufeinandertreffen der beiden Rivalen.

Insgesamt sieben Testspiele

Weitere Vorbereitungsspiele sind für die Löwen noch im August geplant. Im Sachsen-Lotto-Cup 2022 in Dresden geht es unter anderem gegen Ligakonkurenten Iserlohn Roosters. Eine Woche vor dem Saisonstart sind die Frankfurter dann bei den Kölner Haien zu Gast, bevor am 16. September der DEL-Auftakt in Wolfsburg wartet.

Frank Piroth

Reporter
Frank Piroth

Auch interessant
Auch interessant
    4:3 nach Penaltyschießen DEL: Löwen Frankfurt schlagen München

Toller Erfolg für die Löwen Frankfurt. In der Deutschen Eishockeyliga schlagen…

    4:5 n.V. bei den Eisbären DEL: Niederlage für Löwen in Berlin

In der deutschen Eishockeyliga haben die Frankfurter Löwen das Auswärtsspiel in…

    Niederlage zum Heimspielauftakt Löwen verlieren 3:4 gegen Bremerhaven

Nach dem furiosen Erstliga-Auftakt, bei dem die Löwen Frankfurt mit 5:2 gegen…

nach oben