Nachrichten > Sport >

Eintracht Frankfurt: Jakic fehlt wohl gegen Union Berlin

Eintracht Frankfurt - SGE: Jakic fehlt wohl gegen Union Berlin

Kristijan Jakic wird gegen Union Berlin wohl nicht auflaufen können
© dpa

Kristijan Jakic wird gegen Union Berlin wohl nicht auflaufen können

Eintracht Frankfurt muss im Heimspiel gegen den 1. FC Union Berlin wahrscheinlich auf Defensivspieler Kristijan Jakic verzichten.

Nach zuletzt zwei Siegen in Folge strebt die Eintracht den nächsten Erfolg an. Dieser soll gegen Union Berlin erreicht werden, wenn der Tabellenführer bei den Adlerträgern gastiert. "Union macht es großartig. Sehr klug und clever zusammengestellte Mannschaft mit einem großartigen Trainer. Sie haben die zweitmeisten Tore in der Liga erzielt. Wir inzwischen die drittmeisten, von demher könnte es ein Offensivspektakel werden", sagte Eintracht-Trainer Oliver Glasner im Vorfeld der Partie.

Jakic weiterhin nicht verfügbar

Bei diesem Spektakel muss die Eintracht auf Kristijan Jakic verzichten müssen. Der 25-Jährige laboriert an einer Entzündung in der Hüfte und droht für das Duell mit dem Tabellenführer der Fußball-Bundesliga an diesem Samstag (15.30 Uhr/Sky) auszufallen. "Hinter seinem Einsatz steht ein großes Fragezeichen. Er hat seit fast zwei Wochen nicht trainiert", berichtete Eintracht-Trainer Oliver Glasner.

 

Glasner: "Es ist nur noch halb so anstrengend.

Glasner erklärt, wie seine Mannschaft mit der Dreifachbelastung umgeht.

Glasner: "Wir brauchen Effektivität."

Für einen Sieg gegen Union Berlin wird der Eintracht alles abverlangt. Das weiß auch der Coach.

© HIT RADIO FFH

Pellegrini und Lenz wieder im Training

Weiterhin nicht zur Verfügung steht Rechtsverteidiger Almamy Touré. Der zuletzt verletzte Franzose fällt wegen eines Infekts aus. Dafür sind die Linksverteidiger Luca Pellegrini und Christopher Lenz wieder ins Training zurückgekehrt. "Im Großen und Ganzen schaut die Personalsituation gut aus", sagte Glasner.

Glasner erfreut über den Zustand des Teams

Keine Probleme hat die Eintracht indes mit der Dreifachbelastung: "Wir sollten diese Phase mit einem Lächeln und mit Begeisterung angehen", dann, so sagt er, sei es aus seiner Sicht nur noch halb so anstrengend. Des Weiteren spielt auch die Betreuung der Spieler eine wichtige Rolle, die sich auch an der Form der Mannschaft zeigt: "Die Jungs sind in einem sehr guten Zustand", so der Eintracht-Coach. 

Glasner: "Wird schwierig"

"Sie machen es einfach großartig", sagt Eintracht-Trainer Oliver Glasner über Gegner Union Berlin.

© HIT RADIO FFH
Auch interessant
Auch interessant

Der FCA setzt auch in Zukunft auf den früheren Frankfurter Mittelfeldspieler…

Seine aktive Karriere ist beendet. Nun verabschiedet sich Makoto Hasebe. Zu…

Eintracht Frankfurt trennt sich am Saisonende von den Leihspielern Sasa…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop