Nachrichten > Sport >

Eintracht-Trainer Glasner legt sich fest: Borré stürmt gegen Stuttgart

Eintracht vor Stuttgart-Spiel - Glasner gibt Borré Startelf-Garantie

Eintracht-Stürmer Rafael Borré in einem Zweikampf
© dpa

Eintracht-Stürmer Rafael Borré (l.) soll am Samstag gegen Stuttgart für Tore sorgen.

Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Stürmer Jesper Lindström wird Rafael Borré am Samstag für die Frankfurter Eintracht auflaufen. Darauf legte sich Trainer Oliver Glasner vor dem Spiel gegen den VfB Stuttgart fest. 

Der Cheftrainer von Eintracht Frankfurt ist vor dem Heimspiel am Samstag gegen Stuttgart (15:30) mit ausreichend aktuellen Themen befasst: Bundesliga und Champions League fordern den Österreicher, dazu muss er die Verletzung von Schlüsselspieler Jesper Lindström bestmöglich kompensieren. Der Angreifer verletzte sich am Mittwoch im Training am Sprunggelenk und wird wochenlang fehlen.

Europapokal-Held Borré im Sturm gesetzt

In dieser Personalfrage hat Glasner nun Klarheit geschaffen: "Rafa Borré wird spielen, er hat sich das auch mehr als verdient. Ich bin überzeugt, dass er eine tolle Leistung bringen wird", sagt der Eintracht-Trainer. Borré hatte im Europa-League-Finale im vergangenen Mai erst den 1:1-Ausgleich erzielt und später den entscheidenden Elfmeter für die Frankfurter verwandelt. In der laufenden Saison spielte er bisher allerdings keine große Rolle. Neben Borré dürften Mario Götze und Randal Kolo Muani gegen den VfB das Angriffstrio bilden.

Glasner über Borré: "Er hat es sich verdient"

Eintracht-Trainer Oliver Glasner gibt Rafael Borré vor dem Spiel gegen Stuttgart eine Startelfgarantie."

© HIT RADIO FFH

Eintracht gegen Stuttgart gefordert

Vor den Gästen aus Stuttgart, die mitten im Abstiegskampf stecken, warnte Glasner. "Sie haben vielleicht nicht so ganz die Resultate, die sie verdient hätten", befand der Coach und hob das "ordentliche Spiel" gegen Rekordmeister FC Bayern München (1:2) aus der Vorwoche hervor. Glasner wehrte sich zudem dagegen, dass die Offensive derzeit zu abhängig von Superstürmer Randal Kolo Muani sei. "Kolo ist ein herausragender Spieler. Wir sind froh, dass er da ist. Er alleine kann und muss unsere Offensive aber nicht tragen", sagte Glasner über den Franzosen.

Glasner: "Wollen Serie ausbauen"

Eintracht-Trainer Oliver Glasner vor dem Heimspiel gegen Stuttgart

© HIT RADIO FFH
nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop