Nachrichten > Sport >

DFB: Ehemaliger Bundesligatrainer Hannes Wolf bekommt Direktor-Posten

Bleibt gleichzeitig U20-Trainer - Hannes Wolf wird neuer Direktor beim DFB

Links zu sehen ist der aktuelle DFB-Präsident Bernd Neuendorf, mittig zu sehen ist der neue Direktor für für den Bereich Nachwuchs, Training und Entwicklung und rechts ist Rudi Völler, der Sportdirektor der A-Nationalmannschaft der Männer.
© dpa

Links zu sehen ist der aktuelle DFB-Präsident Bernd Neuendorf, mittig zu sehen ist der neue Direktor für für den Bereich Nachwuchs, Training und Entwicklung und rechts ist Rudi Völler, der Sportdirektor der A-Nationalmannschaft der Männer.

Der frühere Bundesligatrainer Hannes Wolf wird beim Deutschen Fußball-Bund Direktor für den Bereich Nachwuchs, Training und Entwicklung. Der 42-Jährige bleibt zugleich U20-Trainer und wurde am Montag in Frankfurt vorgestellt.

Wolf führt für die Nachwuchsförderung ein Kompetenzteam an, dem auch die früheren Nationalspieler Sandro Wagner (35) und Hanno Balitsch (42) angehören. "Er ist ein wichtiger Baustein für die neue Struktur, die wir uns geben wollen für den sportlichen Bereich", sagte DFB-Präsident Bernd Neuendorf bei der Vorstellung. "Er hat eine Menge Erfahrung nicht nur hier im Verband, das ist ganz wichtig, sondern auch im Profibereich, in den Profiligen Erfahrungen gesammelt hat."

Zwei Posten noch offen

Wolf verantwortet im Bereich Sport beim DFB eine von drei Direktionen. Sportdirektor für die A-Nationalmannschaft der Männer ist Rudi Völler, der Posten für den gleichen Aufgabenbereich bei der Frauen-Auswahl soll noch besetzt werden. Zudem soll ein übergeordneter Geschäftsführungsposten besetzt werden."Gemeinsam mit unserem Kompetenzteam werden wir Impulse für gutes Nachwuchstraining in Deutschland geben", sagte Wolf. "Wir wollen Hand in Hand mit allen an der Ausbildung beteiligten Instanzen das Training auf den Fußballplätzen hierzulande verbessern."

Kritik am DFB wird lauter

Nach dem Aus der Männer-Auswahl bei der WM Ende 2022 in Katar und der Frauen-Auswahl in diesem Sommer bei der WM in Australien jeweils in der Vorrunde war erneut Kritik an der Nachwuchsarbeit im DFB laut geworden. Auch die U21-Nationalmannschaft der Männer war bei ihrer EM nicht über die Gruppenphase hinausgekommen. Wolf trainierte in der Vergangenheit die Bundesligisten VfB Stuttgart, Hamburger SV und Bayer Leverkusen.

Auch interessant
Auch interessant

Die deutsche Nationalmannschaft steht nach einem weiteren überzeugenden Sieg…

Bundestrainer Julian Nagelsmann blickt optimistisch auf das zweite…

In wenigen Tagen geht es los mit der Heim-EM und Mittelfeldakteur Toni Kroos…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop