Nachrichten > Sport, Rhein-Main >

Eishockey: Löwen Frankfurt vor Saisonstart - "Alles ist möglich!"

Vor Eishockey-Saisonstart - Löwen Frankfurt: "Alles ist möglich!"

Franz-David Fritzmeier ist mittlerweile seit sechs Jahren Sportdirektor bei den Löwen Frankfurt.
© FFH

Franz-David Fritzmeier ist mittlerweile seit sechs Jahren Sportdirektor bei den Löwen Frankfurt.

Am Donnerstag startet die erste deutsche Eishockeyliga in die nächste Runde. Einen Tag später sind dann auch die Löwen Frankfurt auf dem Eis und treffen um 19:30 auf die Iserlohn Roosters. Zur Einordnung dieses Saisonstarts hat sich FFH-Reporterin Sonja Pahl mit Löwen-Sportdirektor Franz-David Fritzmeier zum Hintergrundgespräch getroffen.

Der Löwen-Sportdirektor spricht mit FFH über die Saisonziele, Zukunftsvisionen und eine ganz besondere Tafel. Zudem haben die Löwen schon vor Saisonbeginn einen Erfolg zu verbuchen: Mehr als 2400 Dauerkarten wurden verkauft. Das ist Löwen-Rekord!

"Alles ist möglich, aber nach wie vor zählt jeder Punkt" - so lautet das Motto der Saison für die Löwen

Fritzmeier erzählt von einem schönen Ritual, welches die Löwen vor jeder Saison durchführen. Die Löwen haben einen Ausflug nach Gründazu zum Golplatz gemacht und dort einen Mannschaftsabend verbracht. Dort hält der Club auf einer großen Tafel das Motto für die kommende Saison fest. Die Devise für diese Saison lautet: "Alles ist möglich, aber nach wie vor zählt jeder Punkt und zwar von Anfang an."

14.09.2023

Die Kassel Huskies wollen den Aufstieg in die DEL hinkriegen, die Löwen Frankfurt wieder den Klassenerhalt in der DEL…

© HIT RADIO FFH
© FFH

Die Löwen Frankfurt hatten in der letzten Saison dank einer starken ersten Saisonhälfte nichts mit dem Abstieg zu tun. Am Ende belegten sie den zehnten Platz.

Keine Parolen

Der Sportdirektor der Löwen erzählt, dass auf dieser Tafel alle Spieler, alle Spielerfrauen, der gesamte Staff und auch die Kinder der Spieler unterschreiben: "So geben wir etwas raus, was alle gemeinsam motiviert, aber wir hauen keine Parolen raus."

"Keine Weiterentwicklung der Mannschaft unter Gerry Fleming"

Die Löwen Frankfurt starten mit einem alten Bekannten hinter der Bande in die neue Saison: Matti Tiilikainen. Der Finne hat die Frankfurter Löwen bereits zwischen 2018 und 2020 betreut. Jetzt steht er wieder im Coaching-Bereich. Spotdirektor Fritzmeier sagt Folgendes dazu: "Irgendwann hat man gesehen, wie sich unsere Spielweise unter Gerry Fleming nicht weiterentwickelt hat und eben die Ziele von beiden Parteien nicht übereingestimmt haben. Unser letztjähriger Trainer hatte nicht die Ambition unseren Verein weiterzuentwickeln. Es geht einfach darum, dass wir konstanter spielen und darauf hinarbeiten immer besser zu werden. Deswegen haben wir unter anderem Matti Tiilikainen verpflichtet."

FFH-Reporterin Sonja Pahl im Gespräch mit Löwen-Sportdirektor Franz-David Fritzmeier.
© FFH

FFH-Reporterin Sonja Pahl im Gespräch mit Löwen-Sportdirektor Franz-David Fritzmeier.

Wer ist Titelfavorit dieses Jahr?

Für Franz-David Fritzmeier ist eindeutig, aus welchen Teams sich der Favoritenkreis erschließt: " Die Top sechs, die finazstärksten Teams sind eigentlich klar. Da hast du Mannheim, München, Berlin, die Konzernclubs Ingolstadt und Wolfsburg und dann hast du noch die Kölner Haie, die sich wirklich gemausert haben nach langer Durststrecke. Es wäre sicher auch mal wieder interessant für die Liga einen anderen Meister zu haben, deswegen ist mein Tipp: Die Kölner Haie werden deutscher Meister!"

"Wir haben genügend Potenzial für die Weltspitze!"

Aktuell verliert die Volkssportart Fußball an Popularität, auch durch schlechte Ergebnisse bei großen Turnieren: Jetzt haben in jüngerer Vergangenheit die Basketball-Nationalmannschaft mit dem WM-Sieg und auch die Eishockey-Nationalmannschaft mit WM-Silber für Aufmerksamkeit. Franz-David Fritzmier sieht darin großes Potenzial: "Das ist eine tolle Chance. Vor allem: wir sind so ein großes Land. Wir haben nicht nur Potenzial für Fußball."

Auch interessant
Auch interessant

Das ist gleich ein Highlight. Der neue Sportdirektor Daniel Heinrizi der Löwen…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop