Nachrichten > Sport >

DFB-Nachwuchsreform: Wolf verteidigt Projekt nach Kritik von Watzke

Nach Kritik von DFB-Vize Watzke - Wolf verteidigt Nachwuchsreform beim DFB

© dpa

Nach kontroversen Diskussionen und zum Teil harscher Kritik hat sich DFB-Direktor Hannes Wolf am Mittwoch zur geplanten Nachwuchsreform beim Deutschen Fußball-Bund geäußert.

Bei der Umsetzung der Nachwuchsreform im Deutschen Fußball-Bund lässt sich der zuständige Direktor Hannes Wolf auch durch Kritik nicht aufhalten. Das Projekt sei alternativlos.

"Ich sehe das nicht so eng. Es war kein Angriff auf die Reform, sondern vielmehr ein Riesengewinn, denn er hat die Debatte damit weiter geöffnet", sagte der neue Direktor für Nachwuchs, Training und Entwicklung am Mittwoch in Frankfurt am Main zur Kritik von DFB-Vizepräsident Watzke.

Wolf verteidigt DFB-Nachwuchsreform

Aufhalten lässt sich Wolf bei der Umsetzung von neuen Spielformen im Kinder- und Jugendfußball, die laut seiner Auskunft auch bei den Vereinen und in den Nachwuchsleistungszentren auf eine breite Zustimmung stoßen, durch verbale Störfeuer ohnehin nicht."Es ist essenziell für die Entwicklung der Kinder, dass sie öfter den Ball haben. Die Entwicklung wird deutlich zunehmen, wenn wir mehr in Kleinformaten wie drei gegen drei oder vier gegen vier trainieren. Das, was wir dadurch bekommen, ist viel, viel mehr wert als eine Tabelle", bekräftigte Wolf.

Scharfe Kritik von DFB-Vizepräsident Watzke

DFL-Boss Watzke hatte die geplante Abschaffung von Tabellen von der U6 bis zur U11 als "unfassbar" und "nicht nachvollziehbar" bezeichnet und eine Reform der Reform angekündigt. Wolf berichtete nun, dass die Differenzen ausgeräumt worden seien. "Wir haben danach zweimal telefoniert. Es ist alles in Ordnung zwischen uns", sagte der 42-Jährige und schickte einen Dank an Watzke hinterher: "Wir haben das erste Mal in Deutschland eine öffentliche Debatte über Nachwuchsfußball. Darüber freuen wir uns riesig."

DFB-Trainer Wolf und di Salvo pro Reform

Bei seinem leidenschaftlichen Plädoyer für die Nachwuchsreform verwies Wolf erneut auf die Dringlichkeit des Projekts. "Referenz ist der Profibereich. Da ist der Talentpool derzeit zu gering. Deshalb müssen wir es auf dem gesamten Weg dorthin richtig machen, damit die jungen Spieler nicht gegen die Wand rennen", sagte der Trainer der deutschen U20-Auswahl.Auch U21-Nationaltrainer Antonio di Salvo sieht kleinere Trainingsformate auf mehreren Feldern als "alternativlos" an. "Die Kids müssen dabei Lösungen im eins gegen eins suchen und lernen frühzeitig, unter Druck zu handeln", sagte er.

"Wollen in jeder Generation großartige Spieler"

Nach den Misserfolgen der DFB-Auswahl bei der WM 2018 und 2022 sowie der EM 2021 hatte zuletzt auch die deutsche U21 mit dem Vorrundenaus bei der Europameisterschaft arg enttäuscht. "Wir haben auch jetzt schon gute Spieler, nur in der Breite sind es vielleicht weniger als bei anderen Nationen", stellte Wolf fest und formulierte das Ziel: "Wir wollen in jeder Generation großartige Spieler haben."Um das zu erreichen und künftig wieder dauerhaft in der Weltspitze mitmischen zu können, bedürfe es einer flächendeckenden Umsetzung der propagierten Trainingsmethoden. Die bisherige Resonanz auf die neue Trainingsphilosophie stimme ihn zuversichtlich, schon bald erste Erfolge zu erzielen.

 

Kinderkonzept: Wolf sieht Watzke-Kritik positiv

Die undifferenzierte Kritik von Vizepräsident Hans-Joachim Watzke am neuen…

Auch interessant
Auch interessant

Der Abschied von Teamkollege Toni Kroos bei Real Madrid löste auch bei Thomas…

Thomas Müller fühlt sich noch wie ein Fan der Nationalmannschaft. Vor seinem…

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat die Vorbereitung auf die anstehende…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop