Nachrichten > Sport, Top-Meldungen >

Champions League-Knaller: Eintracht-Frauen gegen FC Barcelona

Champions League-Knaller - Eintracht-Frauen gegen FC Barcelona

Wieder Barcelona für Eintracht Frankfurt! Knaller-Los für die Frauen von Eintracht Frankfurt in der Gruppenphase der Women's Champions League. In der Vorrundengruppe A warten Partien gegen die Titelverteidigerinnen vom FC Barcelona. Die weiteren Gegner sind Benfica Lissabon und der FC Rosengard aus Schweden. Die Spiele laufen ab Mitte November.

Die Eintracht-Fans dürften also womöglich schmunzeln. Vor anderthalb Jahren feierten die Eintracht-Männer gegen den FC Barcelona eine sportliche Sensation. Damals schmissen die Hessen den großen Traditionsclub im Viertelfinale der Europa League aus dem Wettbewerb. Unter anderem mit der Hilfe von zehntausenden Eintracht-Fans im Camp Nou. 

Reisen nach Portugal und Schweden

Mit Benfica Lissabon wurde der Eintracht ein weiterer europäischer Traditionsverein zugelost. Neben den portugiesischen Meisterinnen steht mit dem FC Rosengard als vierte Mannschaft auch die Top-Elf aus Schweden mit in der Gruppe der Eintracht. Das Team von Trainer Niko Arnautis kann sich also auf glanzvolle Spiele freuen. Eine Belohnung für die Mannschaft, die sich zum ersten Mal in der Eintracht-Vereinsgeschichte für die Champions League qualifiziert hat.

Spiele ab Mitte November

Eintracht Frankfurt, ist neben dem FC Bayern München, das einzige deutsche Team, das in dieser Saison im Europapokal antritt. Während die Frankfurterinnen mit zwei deutlichen Siegen gegen Sparta Prag den Einzug in die Gruppenphase klar machten, scheitere der VfL Wolfsburg am Paris FC.

Eintracht-Trainer Arnautis: "Freuen uns auf magische Nächte"

Niko Arnautis, Trainer der Eintracht-Frauen, freut sich über die Gegner in der Champions League Gruppenphase.

© HIT RADIO FFH

Bayern gegen PSG, Rom und Amsterdam

Für die zweite deutsche Mannschaft im Wettbewerb, die Frauen des FC Bayern München, geht es in Gruppe C gegen Paris Saint-Germain, AS Rom und Ajax Amsterdam. In Gruppe B sind Lyon, Prag, St. Pölten und Brann (Bergen/Norwegen). Chelsea, Real Madrid, Häcken und der Paris FC wurden der Gruppe D zugelost.

 

Eintracht trifft auf Titelverteidiger Barca Bayern gegen PSG

Die Fußballerinnen von Eintracht Frankfurt bekommen es bei ihrer Premiere in der…

Auch interessant
Auch interessant

Vor dem Playoff-Rückspiel gegen Saint Gillois erklären Trainer Dino Toppmöller…

Eintracht Frankfurt hat am Donnerstag bei Saint Gilloise in der Conference…

Im K.O.-Spiel der Conference-League bei Saint Gillois ist die Eintracht…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop