Nachrichten > Sport, Top-Meldungen >

Frankfurt: 1. NFL-Spiel in Hessen - Chiefs gewinnen gegen Dolphins

1. NFL-Spiel in Frankfurt - Chiefs gewinnen gegen Dolphins

Die Chiefs haben sich beim 1. NFL-Spiel in Frankfurt gegen die Dophins durchgesetzt.
© dpa

Die Chiefs haben sich beim 1. NFL-Spiel in Frankfurt gegen die Dophins durchgesetzt.

Riesenstimmung, tolle Show und Weltklasse-Football in Frankfurt: Das 1. NFL-Spiel überhaupt in Hessen haben die Kansas City Chiefs gewonnen - mit 21:14 (21:0) gegen die Miami Dolphins.

Vor 50.023 begeisterten Football-Zuschauern setzte sich der Super-Bowl-Sieger um Superstar Patrick Mahomes durch und faszinierte damit seine große Fangemeinde in Deutschland.

Trotz Gerüchten: Superstar Taylor Swift war wohl nicht da

Nach tagelangen Debatten über einen möglichen Besuch von Taylor Swift wurde die Pop-Gigantin auf den Rängen nicht gesehen. Die Chiefs um den starken Mahomes und Travis Kelce, der zuletzt turtelnd mit Swift abgelichtet worden war, zeigten sich als Team in starker Form. Wie die Premiere vor einem Jahr in München, bei der Tom Brady von einer der besten Erfahrungen seines Profilebens sprach, wurde auch diese Partie zu einem Football-Feiertag in Deutschland.

Das ganze Stadion singt "Country Roads"

Spektakel bot bei dem Spitzenspiel allerdings lange nur der Titelverteidiger von Trainer Andy Reid, der schon in Halbzeit eins so deutlich davonzog, dass kaum noch Spannung aufkam. Für die Dolphins, die in dieser Saison schon 70 Zähler in einer Partie erzielt hatten, war die 21-Punkte-Hypothek trotz starker zweiter Halbzeit zu viel. Stimmungsmusik von Queen bis DJ Ötzi begeisterte die Zuschauer trotzdem bis in die Schlussphase. Als der Song Country Roads erklang und tausende Handylichter angingen, kam kurzzeitig eine Stimmung auf wie 2022 in der Münchner Allianz Arena.

Begeisterung bei den Fans nach dem Spiel

FFH-Reporter Christian Belz war live im Deutsche Bank Park in Frankfurt und hat nach dem Spiel mit begeisterten Fans gesprochen:

© HIT RADIO FFH

Begeisterung bei den Fans nach dem Spiel

FFH-Reporter Christian Belz war live im Deutsche Bank Park in Frankfurt und hat nach dem Spiel mit begeisterten Fans gesprochen:

© HIT RADIO FFH

Über drei Millionen Ticketanfragen

Über drei Millionen Karten hätte die NFL für die Partie, die viele Chiefs-Fans angesichts des Spitzenspiel-Charakters lieber in den USA gesehen hätten, verkaufen können. Kansas City machte mit dem siebten Sieg im neunten Spiel einen weiteren Schritt Richtung Super Bowl, der am 11. Februar 2024 in Las Vegas ausgetragen wird. Schon einige Stunden vor Spielbeginn säumten zehntausende Football-Fans in verschiedenen Trikots das Stadionareal.

Heiratsantrag von Chiefs-Fan

Das Stadion der Eintracht war im Football-Look kaum wiederzuerkennen, aus den Boxen dröhnten Nena und die regional bekannten Rodgau Monotones. Bei geschlossenem Dach kickten die von Mike McDaniel trainierten Dolphins pünktlich um 15.30 Uhr an. Und Mahomes lieferte sofort das, was sich die Fans von ihm erhofften. Direkt mit dem ersten Angriff schafften die Chiefs den ersten Touchdown - und wiederholten diesen, als der erste Versuch nach Überprüfung durch den Referee aberkannt wurde. In der ersten Auszeit folgte ein Heiratsantrag, den ein Chiefs-Fan seiner Partnerin machte - er hatte Erfolg, das Stadion jubelte. Der Entertainment-Faktor war auch abseits des Feldes riesig.

Chiefs mit 21:0-Führung zur Halbzeit

Von Mahomes' Quarterback-Rivale Tua Tagovailoa war zunächst wenig zu sehen. Das galt auch für Dolphins-Star Tyreek Hill, einem der besten Spieler der laufenden NFL-Spielzeit. Stattdessen führte Mahomes sein Team noch vor der Halbzeit zu einem weiteren Touchdown, der das 14:0 brachte. Direkt im Anschluss ereignete sich eine echte Seltenheit: Die Defensive der Chiefs eroberte in den Schlussminuten der ersten Hälfte den Ball und trug diesen - inklusive eines Passes - umgehend zu einem weiteren Touchdown. Die zahlreichen in rot gekleideten Fans jubelten, die Partie schien beim Stand von 21:0 vorzeitig entschieden.

Dolphins mit Aufholjagd

Doch das wirkte nur so. Im zweiten Durchgang bot sich plötzlich ein ganz anderes Bild. Miamis Spielmacher Tagovailoa agierte nun präzise und fokussiert, die Qualitäten der 70-Punkte-Offensive waren auf einmal bestens zu sehen. Mit zwei Touchdowns alleine im dritten Viertel trotzte der Herausforderer aus Florida den zahlreichen Chiefs-Fans und verkürzte auf 14:21. Der Schlussabschnitt versprach noch einmal Spannung, doch Miamis Offensive konnte das hohe Niveau nicht halten.

Auch interessant
Auch interessant

Eine 72-jährige Frau erhält einen sogenannten Schockanruf von einer angeblichen…

Ein Deutscher bleibt in der besten Football-Liga der Welt: Equanimeous St. Brown…

Die Streiks an den Passagierkontrollen und bei der Lufthansa haben den…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop