Nachrichten > Sport, Top-Meldungen, Rhein-Main, Südhessen >

Eintracht überrollt Bayern 5:1 - Darmstadt verliert in Heidenheim

Lilien verlieren in Heidenheim - Eintracht überrollt Rekordmeister Bayern

Was für eine Sensation in Frankfurt: Der Fußball-Bundesligist gewinnt spektakulär gegen Rekordmeister Bayern München mit 5:1! Darmstadt 98 gibt unterdessen die Führung im Aufsteigerduell gegen Heidenheim aus der Hand und verliert am Ende noch mit 2:3.

Nach vier Niederlagen in Folge und dem Aus im DFB-Pokal gegen Drittligist Saarbrücken meldete sich die fast schon totgeglaubte Eintracht sensationell wieder

Führung schon nach zwölf Minuten

Schon nach zwölf Minuten führten die Hausherren im Deutsche Bank Park durch Omar Marmoush. Dina Ebimbe und Larsson legten direkt nach und erhöhten auf 3:0. Durch einen Sonntagsschuss von Kimmich konnten die Bayern vor der Halbzeitpause nur noch den Anschlusstreffer machen.

Fans: "Einer geht noch rein!"

Nach dem Seitenwechsel machten die Frankfurter aber direkt dort weiter, wo sie vor der Pause aufgehört hatten. Dina Ebimbe machte in der 50. Minute das 4:1 und Ansgar Knauff legte zehn Minuten später gegen die völlig perplexen Bayern nach. Das Tor wurde zwar auf eine mögliche Abseitsstellung überprüft, zählte dann aber doch. "Einer geht noch rein", sangen die Fans zu diesem Zeitpunkt im ausverkauften Deutsche Bank Park. Das Spiel am 14. Bundesliga-Spieltag erinnerte an das 5:1 der Eintracht im November 2019, das den damaligen Bayern-Trainer Niko Kovac den Job kostete.

 

Marmoush: "Es war ein überragendes Spiel."

Eintrachts Omar Marmoush spricht nach dem Spiel mit FFH-Reporterin Sonja Pahl.

Eintracht Fans: "Das war ne geile Nummer!"

Die Eintracht Fans sind nach dem Spiel am FFH-Mikro völlig eurphorisch!

© HIT RADIO FFH

Darmstadt gibt Sieg aus der Hand

In einem wilden Aufsteigerduell ging Heidenheim zunächst in Führung, doch die Lilien drehten in der Folge das Spiel und führten mit 2:1. Und das durchaus verdient, denn Darmstadt machte in der ersten Stunde ein gutes Spiel. Doch dann kam es besonders bitter für die Südhessen, die innerhalb von zwei Minuten den Sieg aus der Hand gaben. Nach zwei Treffern nach jeweils einer Ecke drehten die Hausherren die Partie. Am Ende stand damit die 2:3-Niederlage für Darmstadt 98. Darmstadt steht damit jetzt mit Platz 17 in der Tabelle auf einem direkten Abstiegsplatz.

Gjasula: "Es tut extrem weh."

Darmstadts Klaus Gjasula fand nach dem Spiel deutliche Worte für die bittere Niederlage: "Natürlich tut das extrem weh. Nicht nur wegen der Tabelle, sondern auch, weil die Mannschaft sich nicht für einen engagierten Auftritt belohnt hat. In Spielen, in denen du besser bist, musst du eigentlich etwas mitnehmen."

Gjasula: "Das tut extrem weh!"

Darmstadts Klaus Gjasula ärgert sich am FFH-Mikro über die bittere Niederlage gegen den Mit-Aufsteiger.

Schuhen: "Es ist maximal unglücklich."

Darmstadt-Keeper Marcel Schuhen spricht nach der bitteren Niederlage am FFH-Mikro über das Spiel.

© HIT RADIO FFH

Redaktion Sina Schindler

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop